Quarantäne-Regel für internationale Touristen endet am 21. Juni

Die Quarantäne für internationale Touristen endet auf den Balearen am 21. Juni, zeitgleich mit dem Ende des Ausnahmezustands, nachdem Pedro Sánchez angekündigt hat, dass er eine weitere Verlängerung beantragen wird, die letzte vor Beginn der neuen Normalität.

Die Regierungspräsidentin, Francina Armengol, hat angekündigt, dass der Regierungspräsident grünes Licht dafür gegeben hat, dass Touristen, die aus anderen Ländern einreisen, ab diesem Zeitpunkt keine Quarantäne mehr einhalten müssen und die gleichen Mobilitätsbedingungen wie die übrigen Bürger haben.

Quarantäne-Regel internationale Touristen endet Juni

Quarantäne-Regel für internationale Touristen endet am 21. Juni

Auf einer Pressekonferenz erklärte Armengol auch, dass sie an diesem Sonntag (31.05.2020) mit Pedro Sánchez das Projekt der Balearen teilte, in den letzten zwei Juniwochen einen nach Inseln differenzierten Pilottest des Tourismus durchzuführen.

An diesem Punkt sagte sie, sie habe den Präsidenten gebeten, dass die Regierung, falls der Tourismusplan Erfolg habe, eine Ausnahme von der Quarantäne auf den Inseln machen und den ankommenden Touristen erlauben solle, "auf eine Terrasse zu gehen, an den Strand zu gehen ... ". Der Vorschlag wurde vom Regierungspräsidenten genehmigt.

Zur gleichen Zeit erschien in Madrid Pedro Sanchez im Moncloa, der darauf bestand, dass der Tourismus in Spanien ab dem 1. Juli wieder aufgenommen wird, aber vorher wird der nationale Tourismus reaktiviert.