Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm
  • ZUTATEN BODEN:
  • 1 Tasse GF Spekulatius gemahlen oder sonstige GF Kekse
  • 25-30 g Pflanzenmargarine
  • 1 EL Reissirup
  • ZUTATEN FÜLLE:
  • 200 g Kürbispüree
  • 100 ml Kokosmilch
  • 40 g Traubenzucker
  • 20 g Reissirup
  • 2 EL Mais- oder Tapiokastärke
  • 1 TL Vanillearoma od. -Extrakt
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp Ingwer gemahlen
  • 1 Msp Nelken gemahlen
  • eine Prise Muskat
  • eine kl. Prise Salz
  • ZUM SERVIEREN:
  • Vegane Kokoscreme fructosearm
  • etwas Zimt
Druckerfreundlich oder PDF

Kürbis hat bei mir das ganze Jahr Saison, weil er bei Nahrungsmittelintoleranzen und Allergien einfach gut vertragen wird. Diesmal habe ich ein klassisch amerikanisches Rezept damit gebacken und zwar “Pumpkin Pie”! In den USA wird dieser Kuchen besonders gern zu Thanksgiving gegessen, aber auch in der Weihnachtszeit und zu Weihnachten hat er Hochsaison. Traditionell wird Pumpkin Pie mit Mürbteig zubereitet, aber diesmal habe ich eine etwas andere Variante gewagt. Und zwar einen ganz schnellen und einfachen Boden mit gemahlenen Spekulatius-Keksen – für einen Hauch noch mehr Advent! :-)

Zubereitung

Zuerst das Kürbispüree zubereiten:

Einen Kürbis (zB Butternuss) schälen und in kleine Stücke schneiden. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 200°C Ober- und Unterhitze für ungefähr 30-40 Minuten weich backen und nach dem Abkühlen mit einem Stabmixer pürieren.

Dann die Fülle mixen:

200 g Kürbispüree mit den restlichen Zutaten (Kokosmilch, Traubenzucker, Reissirup, Stärke, Vanille, Zimt, Ingwer, Nelken, Muskat, Salz) mit einem Stabmixer fein mixen.

Weiters den Boden machen:

Die Spekulatius Kekse mit einer Küchenmaschine zu feine Krümel mahlen. 1 Tasse davon mit 25-30 g Pflanzenmargarine und 1 EL Reissirup nochmals kurz mixen – die bröselige Masse sollte zusammenkleben wenn man sie mit den Fingern drückt. Diese in eine runde Backform geben und mit den Fingern glatt andrücken, ebenso am Rand etwas hochdrücken.

Das Backrohr bei 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und den Boden für 10 Minuten vorbacken. Die Kuchenform wieder aus dem Ofen nehmen und gleich danach die Fülle auf dem Boden verteilen. Die Kürbis Pie für weitere 40 Minuten fertig backen. Die Oberfläche sollte sich leicht verdunkelt haben und nicht wundern, die Fülle ist noch sehr weich!. Den Kuchen komplett abkühlen lassen und damit die Fülle schön hart wird, über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Pumpkin Pie mit einem Esslöffel veganer Kokoscreme fructosearm und einem Hauch Zimt servieren!

  • Backtemperatur: 180° C Ober- & Unterhitze
  • Backzeit: 10 Minuten Boden vorbacken / 40 Minuten mit Fülle fertig backen
  • Dieses Rezept ist: Glutenfrei - Laktosefrei - Caseinfrei - Ohne Milch - Sojafrei - Ohne Ei/Eifrei - Nussfrei - Fructosearm - Histaminarm - Zuckerfrei - Hefefrei - Vegan - Vegetarisch

Tipps

  • Meine Backform hat einen Durchmesser von ca. 17 cm – die Menge ist daher für eine kleine Pie. Es kann eine Pie-Backform als auch eine runde Kuchenbackform verwendet werden – da die Pie-Form meist größer ist, einfach die doppelte Mengen nehmen.
  • 1/2 Butternut Kürbis gebacken und püriert ergab bei mir ca. 200 g Kürbispüree. Es können auch andere Speisekürbisse verwendet werden.
  • Für den Boden habe ich meine Spekulatius glutenfrei, vegan & fructosearm verwendet. Der Boden funktioniert aber mit allen (mixbaren) Keksen – so ist dieser Boden zB auch eine tolle Verwertung von hart gewordenen Keksen ;-) .
  • Wer gerne bei der klassischen Variante mit Mürbteig bleiben möchte, für den habe ich hier einen glutenfreien, veganen und fructosearmen Mürbteig sowie einen veganen Mürbeteig mit Weizenmehl.

 

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

 

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

Pumpkin Pie glutenfrei, vegan & fructosearm

 


wallpaper-1019588
Die Grenzen von WhatsApp — #Onlinegeister Nr. 26 (Social-Media-Podcast)
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10: Kein Iris-Scanner mehr, dafür Fingerabdrucksensor im Display
wallpaper-1019588
Theater als demokratiepolitisches Versuchslabor
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Mein aktueller SuB
wallpaper-1019588
Vitalogy: Aufnahmen haben begonnen!
wallpaper-1019588
“Die Frauen vom Löwenhof – Solveigs Versprechen” von Corina Bomann
wallpaper-1019588
Raspberry Pi: Jave UUID perfomance Vergleich Raspberry Pi mit iMac