Public Viewing zur Fußball-WM 2010

Nur noch 4 Tage, dann ist es so weit. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika wird eröffnet. Nicht erst seit der WM 2006 in Deutschland hat sich ja das gemeinsame Fußball schauen, bekannt als Public Viewing, etabliert. Auch in Karlshorst wird es eine Großbildleinwand geben, auf der Trabrennbahn Karlshorst werden die Spiele der Deutschen Mannschaft und das Finale live übertragen.
Das erste Spiel Deutschlands gegen Australien kann man am 13. Juni als Abschluss der Deutsch Russischen Festtage (mehr hier im Blog) sehen. Hier wird die Tribüne der Rennbahn mit 2.800 überdachten Sitzplätzen (Nein, es wird nicht regnen!) genutzt und der Eintritt ist frei. Außerdem gibt es vorher ein Rockkonzert mit Gorod 312.
Die weiteren Spiele am 18.6., 13:30 Uhr gegen Serbien und am 23.06., 20:30 Uhr gegen Ghana werden in der Wetthalle und bei schönem Wetter im Biergarten des Pferdesportparks Karlshorst. Auch zu diesen Begegnungen wird der Eintritt frei sein, allerdings gibt es einen Mindestverzehr von 7,50 €. Auch für die Kleinen ist gesorgt, der große Abenteuerspielplatz will erkundet werden, es gibt Schminken und Basteln und - ganz ungesund - Eis und Pommes.
Die WM 2010 kann also kommen, in Karlshorst ist alles angerichtet!