Prüfung im Fernstudium – Wo wird die geschrieben?

Career Category (German)300x250

Zum Ende eines Studiums ist es für die Studenten Zeit, dass Sie das Wissen unter Beweiß stellen. Hierfür wird der Lernerfolg mit Hilfe von Prüfungen dokumentiert und nachgewiesen. Diese Prüfungen werden in der Regel unter Aufsicht in den Räumlichkeiten der Hochschule in Form von Klausuren und Präsentationen durchgeführt. Daran ändert sich auch für Fernstudenten nichts.

Anwesenheitspflicht für die Prüfungen

Wie wir bereits festgestellt haben, sind Prüfungen unter einer Prüfungsaufsicht abgelegt werden. Für Fernstudenten ist es daher notwendig, dass sie an einen Prüfungsort reisen und dort die Prüfung ablegen. Die Fernstudenten erhalten von den Fernhochschulen rechtzeitig die Prüfungstermine und auch die Prüfungsorte. Häufig kann das bereits im Online-Campus erfolgen.

Um an der Prüfung teilzunehmen müssen sich die Fernstudenten für diese Prüfung anmelden. Einmal angemeldet, muss man auch zur Prüfung erscheinen. Fehlt man unentschuldigt bei der Prüfung, wird das als Fehlversuch angerechnet. Es ist daher im eigenen Interesse der Studenten, dass sie sich rechtzeitig abmelden, wenn sie doch nicht an der Prüfung teilnehmen können.

Wenn der Tag der Prüfung gekommen ist und man ist krankheitsbedingt verhindert, muss zwingend ein ärztliches Attest bei der Hochschule vorgelegt werden. Andernfalls wird die Prüfung als Fehlversuch angerechnet.

Gefällt es Ihnen?

wallpaper-1019588
Wer trinkt, fährt nicht
wallpaper-1019588
DIY Skyline Teelichtglas + hallo Winterzeit
wallpaper-1019588
Gehalt als Fachwirt ambulante medizinische Versorgung
wallpaper-1019588
Wearables: Der Geruchssimulator für die Virtuelle Realität
wallpaper-1019588
Google Android OS steigert weltweiten Marktanteil
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Note 8: Weiteres Pressebild geleakt, Marktstart in Europa angeblich bekannt
wallpaper-1019588
Timeless Textures Orgie
wallpaper-1019588
Seabourn: 24-Day Orchid Isles & Great Barrier Reef