Proteste in Afghanistan

Proteste in AfghanistanIn Afghanistan wird ein­mal mehr pro­tes­tiert. Dazu gibt es sicher­lich viele gute Gründe; ist das Land doch arm und (im wahrs­ten Sinne) aus­ge­blu­tet.
Grund für die Proteste jedoch ist die – mög­li­cher­weise unbe­ab­sich­tigte – Verbrennung von sog. “Heiligen Schriften” des Islam.

In einem Müllberg, den US-Soldaten ent­zün­de­ten, fan­den sich einige Exemplare des Koran. Diese sollte gemein­sam mit dem Rest des Mülls ver­brannt wer­den, da die Bücher von nie­man­dem mehr genutzt wur­den. (Sie waren ange­schafft wor­den, um Gefangenen aus­ge­hän­digt zu wer­den.)

Das genügte offen­bar eini­gen Religioten, den Aufstand zu pro­ben. Es gehört schon eini­ges an Ignoranz dazu, sich in einem Land, deren Bevölkerung Not lei­det, sich über diese Nebensächlichkeiten zu erre­gen.

Anstatt jedoch dazu zu ste­hen, aus­ge­diente Bücher für Müll zu erklä­ren und die Proteste für irre­le­vant abzu­tun, beeilt sich die US-Army, sich weit­räu­mig und aus­führ­lich dafür zu ent­schul­di­gen.

Nic

[Erstveröffentlichung beim hpd]


wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Seid wild
wallpaper-1019588
Neue Brötchen-Witze aus Christian Lindners Bäckerei.
wallpaper-1019588
Raspberry Pi Zero W: rtl_433 -G Error “Library error -5”
wallpaper-1019588
The Hour: Maximum mystery
wallpaper-1019588
Glowie: Logische Fortsetzung
wallpaper-1019588
Review: Ein Supertrio – Cat’s Eye – Gesamtausgabe Box 2 | Blu-ray
wallpaper-1019588
flieg, wenn du dich traust