Promo für Lets Player durch CoopGames.eu

Täglich schaue ich mich nicht nur um, was es für neue Game News gibt. Ob wieder irgendein YouTube Partnernetzwerk verkauft worden ist oder ob ein Let’s Player wieder einen großen Meilenstein erreicht hat. Sondern durchsuche auch das Internet, welche neuen Tipps und Tricks es gibt für Let’s Player und YouTuber. Etwas neues im Bereich Suchmaschinenoptimierung? YouTube ändert wieder was am System? Oder wie kann man mit einfachen Mitteln seine eigene Reichweite erhöhen. Denn um das geht es ja letztendlich.

Man möchte gesehen werden. Als YouTuber gibt man sich, hoffentlich, viel Mühe mit seinen Videos und seiner Community. Der Anfang ist immer schwer. Inzwischen gibt es so viele Let’s Player und YouTuber, da muss man selber etwas machen, damit man auch gesehen wird. Denn Videos machen an sich macht ja Spaß, aber mehr Spaß macht es doch, wenn die Videos gesehen werden.

So gibt es viele Facebook Gruppen für Let’s Player und YouTuber, wo man sich und seine Projekte vorstellen kann. Ist die Gruppe größer, verliert man hier schnell den Überblick. Man kann seine Videos in Foren vorstellen. Hat das Forum viele User und wird aktiv von der Community genutzt, dann bringt dies schon einiges – aber auch hier muss man in regelmäßigen Abständen etwas posten, ansonsten gehen die Beiträge unter. Sinnvoller ist es schon, wenn man eine Homepage hat oder eine Homepage, wo man seine Let’s Plays vorstellen kann.

Und nun komme ich auch endlich zum Punkt. Vor wenigen Tagen bin ich auf die Homepage Coopgames.eu gestoßen. Da mir das Prinzip und die Aufmachung selber gefällt, habe ich die Personen dahinter einfach mal angeschrieben und ein wenig unterhalten. Ich stelle ja nicht jeden vor, da muss schon was besonderes dahinter sein. Hinter CoopGames.eu steht ein Team von 4 Mitarbeitern. Darunter 2 Redakteure, ein Webdesigner sowie ein Projektleiter.

Da wir selbst allesamt Gamer sind und meist gemeinsam spielen, liegt uns das Projekt Coopgames.eu besonders am Herzen. Die Spieleindustrie ist dabei den Ruf der Community zu erhören und deutlich mehr Spiele mit Koop Modi zu produzieren. Wir haben es uns zum Ziel gemacht über diese Spiele zu berichten und so zur besten Informationsquelle für Coop Games zu werden.

So der Projektleiter Stephan Noske, mit welchem ich mich ein wenig unterhalten habe über CoopGames.eu.

Es ist einfach nicht nur ein Internet Projekt um Besucher zu generieren, sondern das Team dahinter sind auch alles Gamer. Was ja nicht schwer ist, fast jeder ist Gamer. Aber um was geht es eigentlich bei CoopGames? Man kann es als Informationsportal bezeichnen, für Koop-Games auf dem PC, aber auch auf den Konsolen. Eben eine Übersicht über die beliebtesten Koop-Games. Welche gibt es überhaupt? Taugen sie was? Wie ist das Gameplay? Geeignet auch für LAN-Partys? Ein Informationsportal eben icon smile Promo für Lets Player durch CoopGames.eu

Und genau hier kommen auch die Let’s Player zum Einsatz.

Als Let’s Player postest du dein Let’s Play nicht nur in ein Forum oder in eine Datenbank, sondern du kannst selber eine Detailseite zu deinem Spiel anlegen und dort dein Let’s Play Video integrieren. Als Beispiel einfach mal Titanfall, auch weil ich dazu gleich ein Beispielbild einfügen werde.

Das Spiel ist aktuell sehr beliebt und wird gerne gespielt. Nun hast du bei CoopGames die Möglichkeit, zu Titanfall eine Detailseite anzulegen, wo du das Spiel vorstellst in Textform. Bestehend aus einer Überschrift, einem Teaser Text welcher auf der Startseite erscheint, dem eigentlichen Artikel wo man erklärt, worum es im Spiel überhaupt geht. Denn nicht jeder weiß ja, was Titanfall eigentlich ist.

Im zweiten Teil stellst du die Koop-Funktion von Titanfall vor. Denn bei CoopGames.eu dreht sich ja alles um Koop-Games, wäre also schlecht, wenn man genau diesen Teil ausfallen lässt. Und zum Schluss noch Features oder Besonderheiten des Games. In Titanfall eben, dass man nicht nur mit einem Männchen andere Männchen abknallt, sondern das man eben in die Haut eines Titans schlüpfen kann.

Und zum Ende kommt genau dein Let’s Play. Dein Let’s Play ist also nicht irgendwo eingebunden, sondern direkt da, wo es für den Leser auch interessant ist. Als Leser hat man so die Möglichkeit, sich in Schriftlicher Form über ein spezielles Koop-Game zu informieren, aber dann auch die Chance, dein Let’s Play zu sehen, so merkt er direkt – aha, die Grafik ist also wirklich gut und nebenbei, Hey – der Let’s Player gefällt mir, da schau ich gerne öfters mal vorbei.

Was für dich evtl. auch ganz interessant sein könnte, dass ganze ist natürlich für dich kostenlos. Du musst nur deine Zeit kurz darin investieren. Für einen Artikel mit 500 – 600 Wörtern, wenn man ungefähr weiß was man schreibt, braucht man vielleicht höchstens 20 – 30 Minuten. Aber CoopGames hat natürlich auch schon Leser. So hat die Plattform täglich zwischen 500 – 600 Leser. Mitte 2013 wurde es vom jetzigen Team übernommen und im Dezember gab es einen großen Relaunch. Aktuell ist man damit beschäftigt an der Optimierung sowie, dass es mehr Leser geben wird.

Und das ist für dich interessant, wenn du dir vorstellen kannst, auch mal einen oder zwei Artikel dort zu verfassen um deine Let’s Plays vorzustellen. Auf einer Plattform die Thematisch her perfekt passt, natürlich nur – wenn du auch Koop-Games im Portfolio hast, wo dein Video in einem Artikel integriert ist, der auch zum Video passt und wo die Plattform noch gute Leserzahlen besitzt.

Nun noch ein Screenshot, wie das ganze aussehen kann, im Beispiel Titanfall und wenn du nun sagst, hey – das möchte ich mir genauer anschauen, dann schau dich einfach hier um, wo du weitere Informationen findest für die Promo von Let’s Playern durch CoopGames: eine Promo Aktion für Let´s Player.

coopgames Promo für Lets Player durch CoopGames.eu