Programm des Kinderfilmfestival des Bielefelder Lichtwerks

Programm des Kinderfilmfestival des Bielefelder Lichtwerks

Man darf den europäischen Kinderfilm niemals unterschätzen! Es gibt immer wieder kleine Perlen, die sich in dieser Sparte entdecken lassen. Natürlich gilt dies für die Zielgruppe der Junggebliebenen. Ganz ehrlich: Actionfans und Anbeter des Blockbusterkinos sollten sich vorher genauestens überlegen, ob sie sich den kindgerechten Geschichten aussetzen wollen. Aber für alle, die sich in verträumte, märchenhafte, verspielte und bunte Welten begeben möchten, bieten Kinderfilme immer eine gute Möglichkeit der Filmleidenschaft zu frönen. Da erfreut es das Herz, wenn sich Kinohäuser ebenfalls für den Kinderfilm begeistern, wie es auch beim Lichtwerkkino in Bielefeld der Fall ist, die alljährlich ihr Kinderfilmfestival abhalten. Im vergangen Jahr waren hier kleine Highlights wie „Anne liebt Philipp“ (erst kürzlich auf DVD erschienen), Hermine Huntgeburths „Tom Sawyer“ oder der Kinderkrimi „Der geheime Brief“ sowie die Fortsetzungsgeschichte „Knerten traut sich“ zu sehen. Und leider sei soviel vorweg genommen: In diesem Jahr wird man beim Lichtwerk Kinderfilmfestival nicht in den Genuss des bereits existierenden dritten Teils „Knerten i knipe“ kommen. Dafür bietet man aber ein umfangreiches Alternativprogramm, samt der ersten Giraffe, die jemals europäischen Boden betreten hat.

So hat man sich mit „Trommelbauch“ von Arne Toonen den diesjährigen Gewinner des europäischen Kinderfilms gesichert, der im Rahmen des Programms als Vorpremiere laufen wird. Während dieser Film in der synchronisierten deutschen Fassung zu sehen (bzw. zu hören) sein wird, wird „Mein Opa, der Bankräuber“ im niederländischen Originalton laufen, dabei aber Live übersetzt werden, was bereits im vergangenen Jahr erfolgreich getestet wurde (u.a. auch bei dem zuvor genannten „Knerten traut sich“). Noch viel abenteuerlicher wird die bayrische Originalversion (mit einem Augenzwinkern) von „Tom & Hacke“ mit Benedikt Weber (als Tom) und Xaver-Maria Brenner (als Hacke) in den Hauptrollen.

Des Weiteren läuft der sehr schöne Zeichentrickfilm „Die Abenteuer der kleinen Giraffe Zarafa“, den filmtogo.net bereits auf der diesjährigen Berlinale sehen konnte. Daher könnt ihr hier bereits einsehen, was wir von dem Film halten, den wir euch aber spontan auch direkt ans Herz legen wollen. Ein weiterer Zeichentrickfilm wird der aus Estland kommende „Lotte und das Geheimnis der Mondsteine“ sein.


wallpaper-1019588
Präludium
wallpaper-1019588
Garmin Vivosmart 4 Test – Fitness Tracker zeigt wieviel Power in Dir steckt
wallpaper-1019588
1. Adventsverlosung mit LEGO
wallpaper-1019588
Die 50 besten Songs des Jahres 2018
wallpaper-1019588
Trailer: Disney’s Jungle Cruise
wallpaper-1019588
Französische Apfel-Tarte
wallpaper-1019588
TaPalma 2019 – Neue Routen, mehr Tapas, mehr Cocktails und mehr
wallpaper-1019588
[Werbung] Kneipp Körpermilch Wohlfühlzeit