Prinzessin Andrea

Die Gerüchte wollen nicht verstummen - und wo Rauch ist, da ist meist auch Feuer: Will die SPD tatsächlich zurück zu feudalen Strukturen und die Position der/des Generalsekretärs oder halt, wie aktuell, der -ärin in Prinz resp. Prinzessin umbenennen?
Behandelt wird Amtsinhaberin Andrea Nahles, seit gestern Mutter eines Mädchens, in der SPD-Zentrale, dem Willy-Brandt-Haus in Berlin, bereits so: Da sie im März bereits in den Job zurück will, weil sie Angst hat, dass ihn ihr jemand weg nimmt, wurde bereits ein Wickeltisch in ihrem Büro aufgestellt. Geplant ist auch ein Spielzimmer für die Tochter der SPD-Prinzessin. Und wenn Mutter Nahles im Bundestag sitzt oder eine Pressekonferenz gibt oder mit den Herren Gabriel und Steinmeier tafelt, werden dann Sekretärinnen und Sachbearbeiterinnen nebenberuflich Kindermädchen?
Der aufschreiber fragt sich, warum Genossin Nahles ihr Baby nicht in einer Kinderkrippe/Kita unterbringt, wie alle anderen Bundestagsabgeordneten und diejenigen der 200 SPD-Angestellten des Willy-Brandt-Hauses in ähnlicher Situation...

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte