Primark warnt vor einem Betrug mit seinen Produkten

Im Internet ist nicht alles, was glänzt, Gold. Und so etwas passiert wohl auch bei Primark Kleidungsstücken. Die Kette, die sich dem Großhandel von Kleidung zu erschwinglichen Preisen widmet, warnt davor, dass in den letzten Monaten in Online-Verkaufsplattformen wie Amazon Käufer, die behaupten, in ihrem Namen zu handeln, stark zugenommen haben.

Die internationale Modekette hat in ihren Social-Network-Profilen eine Warnung veröffentlicht, in der sie darauf hinweist, dass sie keine kommerzielle Vereinbarung mit Amazon hat und dass viele Produkte ihrer Marke von “Dritten” zu Preisen “höher als unsere” verkauft werden. Sie versichern, dass sie ihren Kunden empfehlen, dass sie auf jeden Fall ihre Geschäfte besuchen, um die notwendigen Informationen zu erhalten.

Primark warnt einem Betrug seinen Produkten

Primark ist in ganz Spanien vertreten. Tatsächlich ist es eines der Textilimperien, das in den letzten Jahren mit verschiedenen Eröffnungen am stärksten expandiert ist. Auch die niedrigen Preise sind nicht unumstritten.

Der Kauf im Internet ist nicht ohne Risiko. Institutionen wie die Cuerpo Nacional de Policía oder die Guardia Civil haben die Bürger in verschiedenen Informationskampagnen vor den Risiken des Online-Kaufs gewarnt. Während es wahr ist, dass der E-Commerce in den letzten Jahren in unserem Land stark zugenommen hat (selbst Supermärkte wagen es zunehmend, ihre Produkte über das Netzwerk zu vermarkten), ist die Wahrheit, dass man nicht unachtsam sein soll.

Mit dem Wachstum der offiziellen Seiten und der sicheren Kaufkanäle vervielfachen sich auch die Seiten der “Freunde anderer”: Sie wollen nur Ihre Kontonummer oder Kartennummer wissen. Im Zweifelsfall wird immer empfohlen, sich vor der Zahlung oder der Angabe einer Kartennummer an das Unternehmen zu wenden, das den Kauf durchführt, um die Identität der Website zu überprüfen, und wenn der Kaufvorgang offensichtlich alle notwendigen Garantien in dieser Art von Fall hat.

Nach dem Kauf wird außerdem empfohlen, alle Bankkontoauszüge regelmäßig zu überprüfen, um mögliche “Schrecken” zu vermeiden, die eine unvorhergesehene Belastung oder eine nicht autorisierte Person mit sich bringen können. Wachsamkeit kann Betrug und unzulässige Anklagen verhindern.

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Hausmannskost: Rind und Rosenkohl auf Brot
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Saibling mit Zwiebel und Kürbis
wallpaper-1019588
Wie ein Reset dir hilft, zukunftsorientiert zu handeln
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: Mi mancherai
wallpaper-1019588
Kürbis-Risotto mit gebratenen Champignons
wallpaper-1019588
Runde Runde
wallpaper-1019588
Rezension: Mostviertler Jagd - Helmut Scharner