Priester schädigt Kinderseele …

… meinte unterschwellig eine Lehrerin (Gutmenschin).So kam es mir jedenfalls in der Sitzung vor. Was war passiert?Ein Nebenthema der Sitzung war die Liedauswahl bei den Gottesdiensten und hl. Messen.
Die gutmensch Lehrerin brachte ein Erlebnis nach einer hl. Messe, in der kein modernes jugendbewegtes (veraltetes) Lied gesungen wurde:
"Da stand das Kind nach dem Gottesdienst (hl. Messe) vor der Kirchentür und weinte bitterlich, weil kein moderenes geistliches Lied gesungen wurde und es sich nicht abgeholt fühlte!"

*prust* "und weinte bitterlich" (und die Betonung dabei) *prust*
Ich hätte mir fast die Zunge abgebissen vor Lachen. Denn mir kam die sofortige Assoziation eines trotzigen plötzlich sirenenartigen heulenden Kindes vor unsere Kirchentür stehend in den Sinn, dem die Tränen nur so aus den Augen spritzen. Dieses Bild ist zu komisch. Ich könnte jetzt noch so loslachen.
Das Kind habe jetzt einen Schaden in der Seele und würde erst einmal von Kirche Abstand nehmen.(So!? Woher weiß sie das so genau?)Ich konnte mir gerade noch die Frage verkneifen, wieviele akademische Laufbahnen sie in über 25 Jahren Berufsjahren als Lehrerin zerstört habe, weil sie ihr anvertraute Kinder ungerecht beurteilt hat und dadurch eine Lernphobie bei eben diesen ausgelöst hat. 

wallpaper-1019588
Shaman King: Weitere Sprecher der Anime-Neuauflage bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphone Vivo V21 5G kostet 399 Euro
wallpaper-1019588
Düngefehler erkennen und entgegenwirken
wallpaper-1019588
Werkzeuggürtel Test 2021 | Vergleich der besten Werkzeuggürtel