Pressefreiheit, Menschenrechte, Solidarität

Pressefreiheit, Menschenrechte, Solidarität

15.05.2010Aktionen erstellt von Helmut N. Gabel

Die Demonstration von 23 unterschiedlichen Verbänden und Vereinen von Exiliranern am 15. Mai in Köln war ein Zeichen von Einigkeit angesichts eines mörderischen Regimes im Iranb trotz unterschiedlicher Interessen und Schwerpunkte.

Pressefreiheit, Menschenrechte, SolidaritätPressefreiheit, Menschenrechte, SolidaritätPressefreiheit, Menschenrechte, Solidarität

Über 600 Menschen marschierten vom Ebertplatz auf die Domplatte, um gegen die Tötung von 5 iranischen Kurden letzte Woche durch das Regime zu protestieren und allgemein gegen die vielfältigen Einschränkungen und Unterdrückungen im Iran zu protestieren. Mehrere Rednerinnen und Redner riefen zur Solidarität mit den Menschen im Iran auf und forderten ein Ende des willkürlich herrschenden Systems.

ShareTwitter

wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Turboquerulantin auf Rekordjagd
wallpaper-1019588
The Good, The Band And The Queen: Goldjunge
wallpaper-1019588
Widersprüchliche Unternehmensversprechen: So nah und doch so fern
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 100
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 99