Preiswertes Outdoor-Smartphone Blackview BV6600 hat starkes Akku

Outdoor SmartphoneDas Unternehmen Blackview aus China hat sich auf robuste Smartphones spezialisiert und hat mit dem Blackview BV6600 jetzt ein neues preisgünstiges Outdoor-Smartphone am heutigen Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das kompakte Blackview BV6600 wiegt 325 Gramm ist in den drei Farben Schwarz, Grün und Orange verfügbar. Auf dem 5,7 Zoll großen TFT-Display wird mit einer Auflösung von 720*1440 Pixeln gearbeitet und ist durch Corning Gorilla Glass 3 vor Kratzern geschützt.

Die Schutzklassen IP68, IP69K und MIL-STD-810G werden erfüllt, weshalb das Smartphone gegen Erschütterungen, Stürze und Wasser resistent ist. Der Nutzer kann das Blackview BV6600 bis zu 30 Minuten lang in maximal 1,5 Metern Wassertiefe problemlos nutzen, um etwa einen Tauchgang zu filmen oder Unterwasser-Selfie aufzunehmen.

Der Mediatek Helio P22 Octacore-Prozessor ist mit vier GB RAM verbaut und der interne Speicher von 64 GB ist per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbar. Auf der Rückseite befindet sich die 16 MP Hauptkameras und für Selfies ist eine 8 MP Frontkamera mit Blitz verbaut worden. Im Kommunikationsbereich werden 2G, 3G, LTE, WLAN und Bluetooth 5.0 unterstützt, ergänzt um GPS, NFC und einem FM-Radio. Der starke Akku hat 8580 Milliamperestunden Kapazität und dürfte in ein bis drei Tagen Laufzeit resultieren. Der Dual-SIM-Slot erlaubt eine Nutzung mit zwei SIM-Karten. Als Betriebssystem ist Google Android 10 installiert worden.

Interessierte Anwender können das neue Blackview BV6600 seit heute für umgerechnet weniger als 150 Euro direkt beim Hersteller erwerben. Empfehlenswert ist das Modell alle, die ein robustes Outdoor-Smartphone mit langer Akkulaufzeit für unterwegs suchen.


wallpaper-1019588
17 allergikerfreundliche Zimmerpflanzen für eine saubere Luft
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot X50 kommt Mitte Mai 2021
wallpaper-1019588
15 wichtige Tipps: So pflanzen Sie Stauden richtig!
wallpaper-1019588
Warum dein Hund nicht mehr frisst: 10 häufige Gründe