Pouletbrust mit Zwiebel-Lauch-Sauce

Pouletbrust mit Zwiebel-Lauch-Sauce

Pouletbrust mit Zwiebel-Lauch-Sauce

Zutaten

Zubereitung

Vorbereitung
20 min
Kochzeit:
30 min
Fertig in:
50 min
    Pouletbrüste waschen und trocken tupfen. In 2 - 3 Stücke schneiden (je nach grösse der Pouletbrüste), bei den Pouletspitzli ist kein schneiden erforderlich. Eine Gratin/Auflaufform nehmen und einfetten, die in Stücke geschnittenen Pouletstücke salzen und pfeffern und in die Form legen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Lauch waschen und schneiden. In einer Bratpfanne etwas Butter oder Öl erhitzen, zuerst die Zwiebeln in die Pfanne geben, danach den Lauch hinzufügen. Ca. 10-15 Min. dünsten (wer es mag kann die Zwiebeln anbräunen lassen) der Geschmack ist dann etwas intensiver. In der Zwischenzeit die Gemüsebouillon vorbereiten. Jetzt das Mehl zu den Zwiebeln und dem Lauch hinzugeben, mit Pfeffer und Salz würden. Nun die Gemüsebouillon mit dem Rahm ablöschen und ein paar Minuten köcheln lassen. Die Sauce kommt jetzt über die Pouletbrüste giessen. Im Backofen (Mitte) bei ca. 200Grad etwa 30 Min. backen. Als Beilage passt Reis wunderbar dazu.

Notizen

Je nach Backofen kann die Backzeit varieren. Ich habe einen älteren Backofen und habe festgestellt, wenn ich bei meiner Schwester etwas im Backofen (sie hat einen neuen Backofen) mache, dann geht das in der Regel schneller.


wallpaper-1019588
Außerordentliche Änderungskündigung des Arbeitgebers zur Lohnreduzierung kann zulässig sein!
wallpaper-1019588
Dr. Angelika Prentner erhielt den „look! Business Award 2018“ Wirtschaftspreis
wallpaper-1019588
Hirnbetörende Innerschweiz
wallpaper-1019588
Zehn Gründe, warum Mallorca mein liebstes Reiseziel in Europa ist
wallpaper-1019588
Tomaten-Tapioka-Chips
wallpaper-1019588
Hey, das war eine von Maillart!
wallpaper-1019588
Rote Linsen Dal
wallpaper-1019588
SUNDAY INSPIRATION No.153