Portobelo - Entspannung in Panama


Im April 2013 besuchten Peter und Verena gut zwei Wochen lang Panama und berichten hier von ihren Eindrücken im exklusiven Boutiquehotel "El Otro Lado" in Portobelo.
Eigentlich waren wir ohne ganz große Erwartungen nach Panama geflogen – im Freundeskreis wurden wir immer wieder gefragt, was man denn in Panama außer dem Kanal noch ansehen könne. Umso überraschter waren wir dann, dass nach den hoch interessanten Tagen in Panama City und am Panama-Kanal so viele schöne Stationen im Land auf uns warteten. Der Aufenthalt im Feriendomizil El Otro Lado gehört dabei sicherlich zu den Höhepunkten der Reise.

Portobelo - Entspannung in Panama

Verena am Pool in der Ruheoase El Otro Lado

Am Ende unserer Eisenbahnfahrt entlang dem Kanal werden wir in Colon von unserem Fahrer schon erwartet, in 45 Minuten fährt er uns nach Portobello an der Karibik-Küste – Gelegenheit genug, um uns einiges Interessantes über sein Heimatland zu erzählen. Dort angekommen steigen wir dann um auf das bereits wartende Motorboot, das uns in knapp 10 Minuten hinüber ans „andere Ufer“ bringt, wo uns an der Anlegestelle schon der Verwalter erwartet, um uns zu unserem Bungalow zu bringen. Wir sind begeistert von dieser Anlage, dem Privatbesitz einer Spanierin, die mit viel Charme und künstlerischer Sachkenntnis das Anwesen gestaltet hat.
Um den Swimmingpool herum gruppieren sich die vier Ferienhäuser und das zentrale Restaurant, alle fürstlich ausgestattet und dekoriert mit einheimischer Kunst. Hier muss man sich einfach wohlfühlen, zumal einem das Personal alle Wünsche vom Munde abzulesen scheint.

Portobelo - Entspannung in Panama

Peter genießt die Aussicht inmitten tropischer Natur

Bei einem Rundgang durch das große Arealbesichtigen wir die hauseigenen Werkstätten, besonders eindrucksvoll das Sägewerk und die Schreinerei. Oberhalb finden wir noch einemkleinen Stausee, auf dem kleine Ruderboote zur romantischen Bootsfahrt einladen.
Am Abend werden uns Gästen – wegen der geringen Anzahl der Ferienhäuser gibt es hier nur wenige Gäste, man hat tatsächlich das Gefühl, einer Einladung in ein privates Anwesen gefolgt zu sein – vom Personal einheimische Tänze vorgeführt, bevor wir uns im eleganten Restaurant das Essen schmecken lassen.

Portobelo - Entspannung in Panama

Einsamer Strand in der Bucht von Portobelo

Am nächsten Tag haben wir uns dann zu einem Bootsausflug zu einem anderen Badestrand verabredet – eines der hauseigenen Motorboote bringt uns in 30 Minuten an einen einsamen Strand. Dort breitet unser Bootsführer für uns bequeme Klappsitze aus. An alles ist gedacht – Kühlbox mit Getränken, Lunch und Obst, Badetücher, sogar Sonnencreme und Mückenspray wurden nicht vergessen! Und natürlich die Schnorchelausrüstung, mit der wir uns schnell in die ufernahen Unterwasserbereiche begeben, um die farbenprächtigen Fische zu bestaunen. Unser Bootsführer wartet unterdessen geduldig im Boot auf uns, bis wir dann nach einigen Stunden die Rückfahrt mit dem Gefühl antreten, wieder etwas ganz besonderes erlebt zu haben.
Als wir nach drei Tagen dieses Ferienparadies wieder verlassen, sind wir voller wunderbarerEindrücke undpositiver Erfahrungen. 
Wenn der Bericht Ihnen Lust auf Panama gemacht hat, laden wir Sie ein, unsere unsere Vive PanamáWebsite zu besuchen. 
Mehr Informationen und Impressionen über Panama


wallpaper-1019588
Kletterdreieck günstig kaufen – Ausgewählte Angebote
wallpaper-1019588
[Comic] Die Schöne und die Biester – kein Märchen
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 06.03.2021 – 19.03.2021
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Umdigi Bison GT erschienen