Poo! Ja, Peng?

Poo! Ja, Peng?

Sent ist schön.

Mir gefällt, dass es im Land soviele verschiedene Familiennamen gibt, darunter solche, die man nicht kennt und die darum kurios klingen. Ebenfalls gefällt mir, dass es Namen gibt, die sich in einem Dorf häufen. In Sent GR zum Beispiel hat es doch einige Poo. Und in Vals GR hat es noch viel mehr Peng. Man kommt gleich ins Blödeln, wenn man mit diesen Namen herumspielt. Zum Beispiel könnte eine Frau in Sent neidvoll zu einer anderen sagen: Du hast den schönsten Poo. Oder es könnte einer aus Vals, weil seine Eltern grosse China-Fans sind, Deng Xiao Peng heissen. Okay, beenden wir die Albernheit, ich bin halt so - allen einen schönen Sonntag wünscht Widmer.

wallpaper-1019588
15 schnell wachsende Bäume, denen Sie beim Wachsen zusehen können
wallpaper-1019588
Neues Tablet Chuwi HiPad Air auf dem Markt
wallpaper-1019588
Der Chitwan Nationalpark in Nepal– Der letzte Rückzugsort des Nashorns
wallpaper-1019588
Hundekämme