Polizei nimmt 4 Drogenhändler mit 1 Million Yaba Pillen in Mae Sai fest

Durch den Hinweis eines Informanten konnte die Polizei von Chiang Rai am 18. November eine für den Vertrieb im Isaan bestimmte Großlieferung Yaba in der Grenzstadt Mae Sai beschlagnahmen. Die Lieferung wurde von 4 Männern zwischen 23 und 33 Jahren mit einem Isuzu Pickup transportiert, der laut Informant gegen ca. 15:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Lotus Supermarktes in Mae Sai halten würde.
Polizei nimmt 4 Drogenhändler mit 1 Million Yaba Pillen in Mae Sai fest
Als die wartenden Ermittler den Wagen erblickten und sich langsam in Bewegung setzten, wurden sie von einem der Männer gesehen, der daraufhin die anderen warnte. Die 4 Männer flüchteten über den Parkplatz in die Lotus Niederlassung ... dicht verfolgt von den Beamten.
Inmitten der überraschten Kunden des Supermarktes konnten die Beamten die 4 Männer überwältigen und verhaften.
Danach durchsuchte die Polizei den Pickup auf dem Parkplatz, und konnte ca. 1 Million Yaba Pillen beschlagnahmen, die in Tüten verpackt und in Plastikboxen versteckt waren. Zur Tarnung befanden sich zusätzlich noch chinesische Früchte in den Boxen, deren Geruch den charakteristischen Eigengeruch der Droge überdecken sollte. Laut Polizeiangaben beträgt der Marktwert der Pillen etwa 400 Millionen Baht.
Nach ersten Verhören wurden die den Beamten vorliegenden Informationen bestätigt: anscheinend stammen die Drogen von der birmanischen Rebellenarmee "United Wa State Army" (UWSA), und wurden über die Grenze nach Thailand geschmuggelt, um sie in den Isaan zu liefern, und von dort aus zu vertreiben.
Die UWSA hat in letzter Zeit ihre Aktivitäten bezüglich Produktion und Vertrieb chemischer Drogen verstärkt. Mit dem Verkauf der Drogen sollen modernere Waffen finanziert werden, um gegen die birmanische Armee kämpfen zu können. Thailand gilt unter den Rebellen als einer der Hauptabsatzmärkte für die von ihnen produzierten Drogen.
(Quellen: MCOT.net, pattayadailynews)

wallpaper-1019588
Vom Dichten und Performen – Tamino im Interview
wallpaper-1019588
Japanerin kocht Anime-Speisen nach
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Reissuppe
wallpaper-1019588
Gruseln in Zürich
wallpaper-1019588
König trauert mit Mallorca um Opfer der Überschwemmungen
wallpaper-1019588
Trend Material: Cord
wallpaper-1019588
Garmin Vivosmart 4 Test – Fitness Tracker zeigt wieviel Power in Dir steckt