POL-EU: Spaziergänger findet Neugeborenen in Böschung / Polizei bittet um Hinweise

POL-EU: Spaziergänger findet Neugeborenen in Böschung / Polizei bittet um Hinweise

53894 Mechernich (ots) – Am Samstagmorgen hat ein Spaziergänger gegen 6.30 Uhr an einem Feldweg zwischen Wattenthaler Höhe und Voisseln, in der Nähe von Mechernich, in einem Graben unter Buschwerk versteckt, ein etwa 2 Tage altes Baby aufgefunden. Der Junge war lediglich mit einem Strampler bekleidet und in ein Handtuch eingewickelt. Er war bereits stark unterkühlt und wurde sofort in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, nach Auskunft der Ärzte befindet sich der Junge zwischenzeitlich außer Lebensgefahr.

Aufgrund der Gesamtumstände hat eine Sonderkommission der Bonner Polizei unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Hartmut Becker in enger Abstimmung mit dem Bonner Staatsanwalt Ulrich Kleuser die Ermittlungen aufgenommen. Es ergaben sich Hinweise auf zwei Personen, die am späten Freitagabend in der Nähe des Ablageortes gesehen wurden.

“Wir suchen diese Personen als Zeugen”, so Kriminal-hauptkommissar Hartmut Becker. “Sie waren mit einem weißen PKW mit Stufenheck, vermutlich einem Ford Escort oder einem Ford Mondeo unterwegs. Auffällig hierbei war, dass der PKW eine rote Beifahrertür hatte.” Die Zeugen werden gebeten, sich mit der Sonderkommission der Bonner Polizei in Verbindung zu setzen. Wer Hinweise zu dem auffälligen Pkw oder darüberhinaus Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben kann, wird ebenfalls gebeten, sich bei den Ermittlern der Bonner Polizei zu melden. Rufnummer 0228 / 150.



wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap