Pokemon Go im Google Play Store erschienen

Pokemon goDas Augmented-Reality-Spiel Pokemon Go wurde letzte Woche in Neuseeland, Australien und den USA veröffentlicht, doch nun ist es auch in Deutschland für die Betriebssysteme Apple iOS und Google Android erschienen. Entwickelt wurde das AR-Spiel von der Firma Niantic, die bereits mit dem Spieltitel Ingress einen enormen Erfolg auf dem wachsenden Markt der Augmented-Reality-Spiele feierte.

Der Spieler taucht bei Pokemon Go in eine virtuelle Paralellwelt ein mit der Aufgabe ein Pokemon einzufangen, zu trainieren und in den Kampf zu entsenden. Seit der Veröffentlichung des Spiels ist ein Hype ausgebrochen und könnte dazu beitragen dem AR-Markt zum Erfolg zu verhelfen. Der Verkaufsstart in Europa, Deutschland und anderen Ländern hatte sich wegen überlasteter Server um eine Woche verschoben. In den USA, Neuseeland und Australien war Pokemon Go wie eine Bombe eingeschlagen und erfreut sich einer rapide wachsenden Beliebtheit.

In der Welt von Pokemon Go bewegt sich der Spieler in einer künstlichen Welt, die auf einer befremdeten Karte basiert. Das Ziel ist es die Arenen gegnerischer Spieler einzunehmen und alle Pokemons einzusammeln. An den so genannten Pokestops stehen Bälle zum Einfangen der Pokemons zur Verfügung. Wenn ein Pokemon angetippt wird, erscheint der Kameramodus und muss das Tierchen mit den Bällen einfangen. Die Finanzierung der App erfolgt über kostenpflichtige In-App-Käufe, die aus Pokemon-Münzen bestehen.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte