PlayStation: Spotify kommt auf PS3 und PS4

wpid-wp-1423402991251.jpeg

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify ist demnächst auch über Konsolen von Sony nutzbar. Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen hat Sony nun auf dem offiziellen PlayStation-Blog bekannt gegeben.

Zu diesem Zweck soll demnächst ein neuer Musik-Service unter dem Namen PlayStation Musik etabliert werden. Nutzer des PlayStation Networks werden zum Start des neuen Dienstes ihre Accounts mit Spotify verbinden können. So ist eine Registrierung mit der bereits existierenden ID sowie eine anschließende Anmeldung für den Spotify-Premium-Service möglich.

Spotify lässt sich dann parallel zum Spielen nutzen. Spieler können sich also etwa einen Soundtrack aus ihren Lieblingsliedern als Hintergrundmusik für verschiedene Spiele zusammenstellen. Der neue Service wird zunächst sowohl auf PS4 und PS3 als auch Xperia Smartphones und Tablets starten. Bestehende Playlists können aktuelle Spotify-Nutzer dann auch über ihre PlayStation-Konsolen abrufen.

Vor dem Launch von Spotify auf PlayStation Music wird übrigens der Music Unlimited Service am 29. März 2015 schließen. Ab dem 28. Februar 2015 bekommen alle Music-Unlimited-Nutzer mit noch aktiver Anmeldung freien Zugang zu Music Unlimited bis zum 29. März 2015.

Quelle