Plattenbox #51

The Picturesque Episodes - Cosmogenesis 
(---/---) 2011
Plattenbox #51

Es ist schwierig zu sagen, ob „Cosmosgenesis“ eine einzige sehr aufreibende und ereignisreiche Geschichte erzählt oder ob nicht viel eher jeder einzelner Song auf diesem Album für sich eine Erzählung ist. Man kann es wohl so oder so sehen. Wofür The Picturesque Episodes unbedingt geschätzt werden müssen sind die Momente, in denen sie einen ohne jedwede Vorwarnung einfach vom Hocker blasen. Umwerfend im ohnehin besten Song der Platte „Gloom And Doom“ und ebenso bei „...And The Great Beyond“. Es ist eine unfassbar intensive Wucht, die fesselt und zurück lässt mit einer Mischung aus Schwermut und Depression. Dabei bleibt es aber nicht, „Glimmering Ebb“ zeigt das es auch anders geht. The Picturesque Episodes können beides. Das leise, flirrende, detailverliebte und das laute, orchestrale. Instrumentaler Post-Rock auf höchstem Niveau auf einer Platte, der es trotz einer stolzen Stunde Spielzeit gelingt niemals belanglos zu werden.  Text: Bianca Hartmann

wallpaper-1019588
Hund erbricht gelb?
wallpaper-1019588
Nope – wolkig mit Aussicht auf Schwachsinn
wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [17]
wallpaper-1019588
Lichtplatten: Was muss man wissen?