Pizza-Flammkuchen

Pizza-Flammkuchen

Alles redet vom Herbst…Ich habe mir mit Tomate, Mozzarella und Rucola den Sommer ein wenig zurückgeholt!
Auf Anregung von Mestolos schnellem Flammkuchen (Vielen Dank!) werden heute meine letzten Weizentortillas bzw. Wraps aufgebraucht.
Etwas Créme Fraîche mit Salz, Pfeffer und granuliertem Knoblauch verrühren und auf den Teigfladen streichen.
Mit italienischen Kräutern oder Provencekräutern übermahlen. Mozzarella und Roma-Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen und putzen.
Alles auf dem Teig verteilen. Etwas Rucola zurück behalten. Nach Belieben mit Mandeln und Paprika gefüllte Oliven zufügen. Evtl.  mit etwas Pfeffer übermahlen und mit wenig geriebenem oder gehobeltem Parmesan bestreuen. Bei 240° C im Backofen 3-4 Minuten backen, bis der Käse zerlaufen ist. Dabei aufpassen, dass der Rand nicht zu dunkel wird.
Den restlichen Rucola aufstreuen und servieren.

Vom Markt in Luino habe ich übrigens diese schöne Schale für Oliven/Antipasti mitgebracht – handbemalt!

Pizza-Flammkuchen



wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Solomon, Maynard: Beethoven. Biographie
wallpaper-1019588
Mein Corona-Senf V
wallpaper-1019588
Rouen – 7. Oktober 2019
wallpaper-1019588
Summer of Gaming: IGN kündigt sein eigenes digitales Event an