Piratenpartei: Kinder-Porno-Panne oder Bundestrojaner?

Nachdem “Schlapphüte” und andere Behörden über den “Bundestrojaner” und ähnliche Software verfügen, um Computer unbemerkt zu infizieren,  kann man an und für sich nicht mehr sicher sein, was da wirklich passiert ist.

SPON, das neoliberale Schlachtschiff der UNION und der FDP bemüht sich sofort darum, den Eindruck von SCHULD in der Schlagzeile sofort zu vermitteln:

KINERPORNO-PANNE ERSCHÜTTERT PIRATENPARTEI

Der Versuch, in der immer länger werdenden Vorwahlkampfzeit neue Parteien zu diskreditieren, ist unübersehbar. Da will man nicht erst abwarten, ob IT-Analysten zu anderen Ergebnissen kommen könnten. Es geht darum, die Schmach auf eine Partei zu legen, damit die seit Jahren mit Lügen und Halbwahrheiten versorgten Bürger an ihrem tradierten Wahlverhalten festhalten.

Dabei liegt es nahe, dass niemand ernsthaft annehmen könnte, dass die Piratenpartei jetzt WERBUNG für Kinderpornografie beabsichtigt hatte. Aber die Idiotie der üblen Unterstellung, die man bereits in dem Wort “Panne” verorten bzw. lancieren kann, wird dem oberflächlichen Leser nicht auffallen, weil der über das Wort “Panne” nicht weiter nachdenkt, so hofft man wohl.

Die SPON – Attacke gegen die Piratenpartei gipfelt in folgendem entlarvenden Satz:

Dass die Plattform auch Pädophilen ein Forum geben könnte, gräbt am piratischen Markenkern – und spielt jenen in die Hände, die mehr Kontrolle im Netz fordern.

Die als Möglichkeit lancierte Unterstellung in diesem Satz, dass die Piraten oder einige von ihnen auf die Idee gekommen wären, Pädophilen ein Forum zu geben, ist an Absurdität wohl kaum zu überbieten.

Da könnte man genauso mutmaßen, dass interessierte Kreise, die den Wahlerfolg der Piraten fürchten, “persönliche Trojaner” geschickt hatten, um sie danach mit einer Medienkampagne zu diskreditieren.

Die JOURNAILLE rüstet sich offensichtlich für den nächsten Wahlkampf, um mit aller medialer Gewalt den neoliberalen Zeitgeist, die Umverteilung von unten nach oben, mit allen Mitteln zu verteidigen.

Richtig für das Wohl der Bürger wäre aber:

Jede andere Regierungskoalition wäre ein Segen für Deutschland und Europa und die Zukunft der Kinder.

Weitersagen könnte helfen.



wallpaper-1019588
Rundwanderung um Kalchreuth: Felsenkeller - Jungfernsitz
wallpaper-1019588
Rezension: Simplissime vegetarisch
wallpaper-1019588
Domain mit .APP-Endung jetzt bei Domaintechnik.at registrieren
wallpaper-1019588
Wir haben Selam X ein paar Fragen gestellt und wurden mit kryptischen Bildern belohnt
wallpaper-1019588
Erregend Schlafzimmer Komplett Günstig Ideen
wallpaper-1019588
Excel CSV Import mit falschen Umlauten in 2 Minuten fixen
wallpaper-1019588
Astrolapp Live Planeten- und Sternkarte, Boxes Drop – Tower block und 7 weitere App-Deals (Ersparnis: 23,61 EUR)
wallpaper-1019588
Freitag, Zugvögel, Zwiebelkuchen und das Wochenende