Pintobohnen-Chili

Projekt

Laut Rezept im Buch sollen Pintobohnen aus der Dose verwendet werden. Da die hier aber unauffindbar waren, ich aber im türkischen Supermarkt immerhin getrocknete Pintobohnen gefunden habe, wurden die verwendet. Für 400g gegarte Bohnen könnt ihr ca. 230g Getrocknete über Nacht einweichen und vor der Zubereitung ca. eine Stunde köcheln lassen. 
So. Und was mach' ich jetzt mit den restlichen Pinto-Bohnen? Rezeptvorschläge zu mir! ;)
Pintobohnen-Chili
Zutaten für 4 Portionen400g Pintobohnen2El Öl2gr. Zwiebeln, grob gehackt2 grüne Chilischoten, entkernt und fein gehackt2 Knoblauchzehe, gepresst1gr. Zucchini, gewürfelt1 rote Paprikaschote, in Stücke geschnitten1El Tomatenmark1 Dose stückige Tomaten (400g)100ml Rotwein2Tl Kreuzkümmel1Tl Cayenne1/4Tl Piment1El getr. Oregano1Tl gem. Koriander Salz, Pfeffer1 Hand voll Petersilie, gehacktZubereitungÖl in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebeln darin weich dünsten und leicht bräunen lassen. Dann Chili, Knoblauch und die Gewürze einrühren und eine Minute mitdünsten.Zucchini- und Paprikastücke, sowie Tomatenmark zufügen und gut untermischen. Tomaten, Bohnen , Rotwein und Petersilie dazugeben. 200ml Wasser angießen, salzen und Pfeffern. Mit halb-aufgelegtem Deckel, unter gelegentlichem Rühren, 30 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Konsistenz einer dicken, sämigen Sauce erreicht ist. Abschmecken und ggf. nachwürzen.Im Buch wird dazu Guacamole, geriebener Käse, Sauerrahm, Tortillas und Salat empfohlen. Mir haben aber ein paar Nachos gereicht.
Pintobohnen-Chili

wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [3]
wallpaper-1019588
Hundenamen mit B
wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [3]
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit Vorurteile – 8 Irrtümer und Mythen über ein umweltbewusstes Leben