pinterest, facebook & co

Es ist offensichtlich. Dieser Blog wird nicht mehr gepflegt und vernachlässigt. Ab und zu packt mich der Drang, etwas zu posten, alles zu ändern und wieder mehr Freude daran zu haben.
Noch werde ich judithlu.blogspot.com nicht löschen und aufgeben. Aber es wird der Tag kommen. Ob 2014, -15 oder -16... Vielleicht kommt die Lust doch noch mal wieder. Aber zur Zeit fehlt es mir an Energie. Mein Leben ist super geworden. 2013 war mein Jahr und 2014 wird nicht weniger aufregend. Damit ihr meine Abenteuer trotz fehlender Einträge mitverfolgen könnt, biete ich euch die nun folgenden Möglichkeiten an, um auf dem laufenden zu bleiben.
Zunächst möchte ich euch erzählen, was 2013 zu MEINEM Jahr gemacht hat.
pinterest, facebook & co
Ich habe viele neue Leute kennengelernt. Ich habe viele Erfahrungen gemacht und bin erwachsen geworden.Von Natur aus bin ich eine sehr hilfsbereite Person, habe Menschen die Chance gegeben, etwas an ihrer Situation zu ändern, Wohnung und Hilfe bereit gestellt und gehofft, irgendeine Art von Dankbarkeit zu empfangen. Mir ist klar geworden dass man Klassen nicht überspringen kann und nicht versuchen sollte, unterste Schubladen zu öffnen. Sie würden doch eh nie zu den oberen gehören und irgendwann dort landen, wo sie hin gehören.Im Januar (oder Februar?) habe ich begonnen, koreanisch zu lernen. Die Koreaner, die einst meine Lehrer sein sollten, sind zu meinen Freunden geworden. Ich hätte wirklich nie gedacht, dass ich so lange am Ball bleibe und der Wunsch so groß werden würde, nach Korea zu fliegen.
Im Mai 2014 wird sich dieser Wunsch erfüllen.
pinterest, facebook & co
Im Sommer wurde ein kleiner, alltäglicher Wunsch von mir wahr, und ich bin mit einer meiner besten Freundinnen nach Budapest gefahren und habe die Stadt, die ich als Heimat bezeichne (eigentlich wurde ich in einer hässlichen Stadt in Sachsen Anhalt geboren), eigenständig erforscht und noch mehr lieben gelernt. Dort bin ich Kinga zum ersten Mal nach unzähligen Mails begegnet, die nun ein Teil meiner engsten Freunde ist.
pinterest, facebook & co
Diese kam kurze Zeit später zu mir nach Leipzig, und ich habe mir größte Mühe gegeben, ihr eine wirklich schöne Zeit zu bescheren. Leider konnte keiner wissen, dass mich zwei Tage nach ihrer Anreise mein Meerschweinchen, Sarotti, verlassen würde. Er war 4 Jahre lang fester Bestandteil meines Lebens. Aufwachen, seinen Käfig sauber machen, mit ihm schmusen, ihn füttern-
pinterest, facebook & co
Ich verstehe Menschen nicht, die zwischen Kleintier und Hund, Katze, Pferd unterscheiden und der Tod eines Meerschweinchens, Hasen oder Goldfisch weniger an Bedeutung hat. Für mich war es so, als hätte mich ein Teil meiner Familie verlassen und wäre Kinga nicht gewesen, wäre ich in ein tiefes Loch gefallen.pinterest, facebook & co
Zwei Wochen später bin ich nach London gereist, mein erstes Mal, um meinen Freund zu besuchen und wieder nach Hause zu holen, der dort 3 Wochen lang Sprachunterricht genommen hat.Besonders Chinatown lag mir am Herzen, welches mich sehr enttäuscht hat....trotzdem habe ich dort eine groooooooße Menge an Pocky (japanische Version der Mikado-Stäbchen) erworben. Süßigkeiten reichen eben manchmal aus, um eine Júdith Lu glücklich zu machen.
pinterest, facebook & co
Im Oktober hatte ich meinen 5ten Jahrestag mit Freund M. Unglaublich dass es jemand schafft 5 Jahre mit ihm auszuhalten. Andersrum wohl genauso. Das ist wahrscheinlich auch der Grund wieso wir so gut zusammen passen.
Ich bin wirklich glücklich dass wir so lange zusammen sind und schon so viele Höhen und Tiefen gemeinsam überstanden haben. Und dazu noch 2 Kinder (Katzen)! :Dpinterest, facebook & co
Seit Oktober ist mein Leben wieder etwas ruhiger. Ich gehe viel mit Freunden aus, trinke, besuche die Konzerte meiner fleißigen Freunde, fotografiere zwar etwas weniger, aber arbeite meinen Masterplan aus und versuche wieder auf meine alte Figur zu kommen, welches viel Energie verbraucht.-unglaublich.
am 29.12 fahre ich erneut nach Budapest, um Silvester mit meinen Freundinnen Yurim und Kinga zu verbringen. Unser Hotel ist eine Straße von unserem geliebten Sugar Shop entfernt. Ich werde in Ungarn wohl besser aufhören, Kalorien zu zählen.
 So, nun zum eigentlichen Grund meines Posts! Wo könnt ihr mich finden und meine Abenteuer verfolgen?
HIER!pinterest, facebook & co
auf Pinterest könnt ihr neben meinen- auch anderer Menschen Abenteuer, Fashion, Fotografie, und sonstiges  bewundern. Anfangs konnte ich nicht viel damit anfagen, aber es ist ein großes - besseres Tumblr. Denn hier könnt ihr alles in Ordner teilen und müsst nicht unendlich scrollen (was auch schön sein kann, an langweiligen oder regnerischen Tagen)...
Ich habe meine eigenen Fotografien (bis auf mein Portfolio) noch nicht ganz ausgearbeitet, aber das kommt noch demnächst!
Außerdem bin ich auf tumblr (klick), Instagram (klickklick) uuuund auf facebook (großesklickaufgefälltmir) zu verfolgen~
ICH WÜNSCHE EUCH SUPER SCHÖNE WEIHNACHTEN, EIN SUPERSCHÖNES SILVESTER UND EIN GROSSARTIGES 2014!!!

Júdith Lu

wallpaper-1019588
Die besten Smartwatches unter 100 Euro
wallpaper-1019588
Die besten Smartwatches unter 100 Euro
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [8]
wallpaper-1019588
Algarve News: 03. bis 09. Mai 2021