Pinselreinigung einfach gemacht

Pinselreinigung einfach gemacht
Einmal wöchentlich Pinselreinigung ist bei mir Pflicht! An diesen sammeln sich während der Woche Bakterien an und auch wenn diese nur kurz Hautkontakt haben, sollten sie natürlich in regelmäßigen Abständen gereinigt werden.
Pinselreinigung einfach gemacht
Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Die, die mich am meisten verwundert, sind sog. Sprays und Mittelchen, die man käuflich in der Drogerie erwerben kann. Da Pinsel generell aus Haaren bestehen und ich mal kurz überlege, wie ich denn meine Haare pflege, ist die Lösung denkbar simpel: Shampoo oder ein mildes Duschgel!
Pinselreinigung einfach gemacht
Mit einer ganz kleinen Menge schäume ich die Pinsel ein, lasse es etwas einwirken und spüle dann alles wieder unter fließendem Wasser aus. Nicht empfehlenswert ist es, die Pinsel im Wasser einweichen zu lassen, z.B. in einer Schale. Hierbei können sie aufweichen, Haare ausfallen und auch das Holz aufweichen und aufplatzen. Beauty-Schwämmchen und dergleichen kommen in ein Wäschesäckchen und werden bei der nächsten Wäsche mitgewaschen.
Pinselreinigung einfach gemacht
Es geht also nicht nur schnell und unkompliziert nebenbei sondern spart auch noch Geld und ich spüre jeden Morgen eine kleine Duftwolke meines aktuellen Haarshampoos (anstelle von chem. Reinigungsmittel).
Viel Spaß dabei!
Pinselreinigung einfach gemacht

wallpaper-1019588
TRP120 #TrailTypen - Simone Schwarz
wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [2]
wallpaper-1019588
3 Wasserbecken Garten-Modelle für ein perfektes Teichbecken
wallpaper-1019588
Gartenschaufeln, die das Graben im Garten einfacher gestalten