Pink Clay selbermachen »Himmelsand«

Pink Clay selbermachen »Himmelsand« | Schwatz Katz

Pink Clay ist nichts anderes als rosa Tonerde und rosa Tonerde ist ein Gemisch aus roter und weißer Tonerde. Mein Pink Clay kommt nicht aus Australien, dafür aus Frooonkreich (man würde ihn dort „Argile Rose“ nennen) und wirkt ebenso wie alle anderen rosa Tonerden auf der ganzen Welt. Was heißt das? Mineralerden reinigen die Haut, indem sie Schadstoffe an sich binden und abtransportieren. Der Pink Clay, den ich heute mit dir teile, ist übrigens nicht das Produkt, an das du vielleicht denkst, sondern der Grundrohstoff des Produkts (dessen Namen ich nicht nennen darf), die rosa Tonerde. Man kann sie solo benutzen oder sich daraus ein ähnliches Produkt herstellen. Lass uns aber erst mal sehen, wie rosa Tonerde gemacht wird. „Pink Clay“, der neue alte Jesus unter den Erden Als Werber, der sein Handwerk versteht, möchte ich den Verantwortlichen für die Werbemaschinerie für rosa Tonerde die Hand schütteln. Echt gut gemacht, Jungs und Mädels, ich wär als eure Ausbilderin echt stolz auf euch! Rosa Tonerde ist nämlich eigentlich ein uralter Hut! Übrigens kann man rosa Tonerde …

Unterstütze deinen Lieblingsblogger und lese den Beitrag Pink Clay selbermachen »Himmelsand« direkt auf Schwatz Katz Schwatz Katz - Vegane Naturkosmetik selbermachen. Miau!