Pilze korrekt einfrieren

Pilze korrekt einfrierenDas Einfrieren im Tiefkühlgerät ist eine schnelle und schonende Konservierungsmethode für Speisepilze. Dabei müssen jedoch einige Grundregeln befolgt werden:

 

Am besten geeignet sind Arten mit festem Fruchtfleisch.

Ungeeignet sind folgende Arten: Rötlicher Gallerttrichter, Eispilz und Riesenbovist

Frische Pilze reinigen, mit Pinsel säubern und bei Bedarf unter fliessendem, kaltem Wasser abspülen.

Pilze in der Längsrichtung in relativ grobe Stücke schneiden und in handelsübliche Plastiksäcke oder Kunststoffdosen abfüllen.

Die Pilze können vorgängig blanchiert werden. Vorteil: geringerer Platzbedarf im Tiefkühlgerät. Nachteil: Qualitätseinbusse

Bei mindestens -18° Celsius können die Pilze bis zu sechs Monate lang gelagert werden.

Bei der Zubereitung die gefrorenen Pilze direkt in die Pfanne geben und nicht vorher auftauen. Pilzgerichte, die aus gefrorenen Pilzen zubereitet wurden und angetaute Päckchen nicht wieder einfrieren (Risiko einer akuten Lebensmittelvergiftung).



wallpaper-1019588
Gewonnen! Und nun? – Fünf Fragen an DCP Gewinner Christopher Kassulke von HandyGames
wallpaper-1019588
Jeremy Renner und Elizabeth Olsen ermitteln in WIND RIVER
wallpaper-1019588
Monchique: Deutsche retten Esel-Flüsterer Robert
wallpaper-1019588
Algarve-Video wirbt für nachhaltigen Tourismus
wallpaper-1019588
Der Winzer war ein Nazi
wallpaper-1019588
Apfelbäckchen X-Mas Kalender 2018 : Tür 15 // beaba
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Adventskalender | 15. Dezember
wallpaper-1019588
Kingdom Hearts III PS4 Pro Limited Edition Bundle angekündigt