Pilav, türkischer Reis

In Istanbul habe ich sehr sehr viele Dinge probiert. Auf jeden Fall fühle ich mich zehn Kilo schwerer da wir dort so viel ausprobiert haben :-D Aber es gab auch einfach so viele leckere Sachen...wie auch diesen tollen türkischen Reis. Pilav, so finde ich, ist überhaupt nicht vergleichbar mit unserem Reis. Da der mir soooo gut geschmeckt hat wollte ich natürlich unbedingt das Rezept! Ich habe das Rezept dann von einer Türkin bekommen, die mittlerweile aber in Deutschland wohnt. Und ich muss sagen er schmeckt tatsächlich wie dort :-)
Pilav, türkischer Reis
Sie hat uns empfohlen den Reis mit Risotto-Reis zuzubereiten dann wird das Ganze noch cremiger. Das haben wir dann auch gemacht und das Ergebnis war super :-) Bei uns gab es eine Hähnchenpfanne mit Gemüse aus dem Ofen dazu. Die Nudeln habe ich aus der Türkei mitgebracht, gibt es aber sicherlich auch bei uns in türkischen Lebensmittelgeschäften.
Pilav, türkischer Reis
Hier das Rezept für 4- 6 Personen: Zutaten:
2 Tassen Reis (Risotto-Reis)4 Tassen heißes WasserEine große Hand voll Suppennudeln etwas Sonnenblumenöl1 El Butteretwas Salz
Pilav, türkischer Reis
Pilav, türkischer Reis
Zubereitung:
Den Reis in einem Sieb so lange waschen, bis das Wasser klar ist. Etwas Öl und den Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Die Nudeln dazugeben und darin rösten, bis sie dunkelbraun sind.
Pilav, türkischer Reis
Nun den gewaschenen Reis und das Salz hinzu geben und anrösten. Das heiße Wasser dazugießen und mit dem Reis aufkochen, jedoch nicht mehr umrühren. Sobald man kein Wasser mehr an der Oberfläche sieht, den Herd um die Hälfte runterstellen. Am Rand kann man vorsichtig prüfen, ob das Reis das Wasser vollständig eingezogen hat. Ist dies der Fall, den Herd abschalten und den Reis bis zum Servieren ziehen lassen.
 Viel Spaß beim Nachmachen!
 

wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]