Pikante koreanische Rindfleischspiesse

Pikante koreanische Rindfleischspiesse

ca. 1 kg Flankensteak
3 Esslöffel Sesam
4 Knoblauchzehen, gepresst
60 ml Sojasauce
250 ml dunkles Bier
60 ml brauner Zucker verpackt
60 ml geröstetes Sesamöl
Salz und Pfeffer
4 Scheiben Speck
2 Teelöffel Mehl
Extra Sesam und gehackte Petersilie zum Garnieren

// Mischen Sie alle Zutaten für die Marinade außer dem Speck in einer Schüssel.
Das Flankensteak in Marinade legen.
Die Speckscheiben darauf legen, abdecken und mindestens 6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
Schneiden Sie das Steak in ca. 0,5 cm dicke Scheiben und fädeln Sie jede Scheibe auf einen Spieß.
Bei mittlerer Hitze für 2 Minuten pro Seite grillen und auf eine Platte geben.

Während die Spiesse grillen, die Marinade in einen Topf geben (den Speck nicht), zum Kochen bringen und 2 Teelöffel Mehl hinzufügen. Zum Kochen bringen und 15 Minuten ruhen lassen.

Die reduzierte Marinade über die Spiesse gießen, mit Sesam und gehackter Petersilie garnieren und servieren.


wallpaper-1019588
Skistöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Skistöcke
wallpaper-1019588
Sparkling Aminos Test & Vergleich (05/2021) der besten Sparkling Aminos
wallpaper-1019588
Sommer in der Stadt München 2021 – darauf freuen wir uns
wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Vegan vor