Pietro Mattioli: Der Sockel des Bildes

Pietro Mattioli - Der Sockel des BildesPietro Mattioli kombiniert ausgesuchte Fotografien aus dem Fundus seines Archivs mit Wand- und Boden­fragmenten der Ausstellungs­räume, die auf diese Weise zum Träger der Bilder – zum “Sockel der Bilder” werden. Die annähernd raumhohen Bild­tafeln werden zu Objekten, die offen­sichtlich Raum beanspruchen. Zu sehen ist die Ausstellung vom 26. Mai bis 8. Juli im schweizerischen Kriens.

Ausstellungsbeschreibung

Pietro Mattioli (*1957) stellt ein Kleinstrepertoire aus seinem persönlichen fotografischen Fundus unter Aspekten der kollektiven Erinnerung zusammen und präsentiert sie als Großformate. Seine Intervention innerhalb der historischen Museumsräume besteht aus einer Staffelung; er baut Wandfragmente ein, die zum Träger der Bilder werden. Die Sequenz von Außenraum, Innenraum und Bildfläche schafft neue Einsichten, löst Raum in Flächen auf und bindet die Elemente neu zusammen. Der Raum wird zum eigentlichen Sockel des Bildes.

Quelle: Museum im Bellpark Kriens

Wann und wo

Museum im Bellpark
Luzernerstrasse 21
CH-6011 Kriens

26. Mai bis 8. Juli 2012


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021
wallpaper-1019588
10 winterharte Kletterpflanzen für eine ganzjährige Bepflanzung