PHP Feedreader

Da ja mein Beitrag zu HTML5 gut angekommen ist, habe ich mir gedacht mehr Artikel mit Quelltextbeispielen zu schreiben. Dieser befasst sich jetzt nicht mehr mit schnöden und einfachen HTML, sondern mit der Programmiersprache PHP. Da ich momentan an meiner Website arbeite, welche bereits fertig ist und nur noch Kleinigkeiten dran getan werden müssen, möchte ich Euch einfach mal zeigen wie ein Feedreader aussehen kann. Mit einem Feedreader kann man, wie der Name schon sagt, den Inhalt von Feeds auslesen. In diesem Fall sind das die WordPress-Feeds.

Zum Quelltext

Nun zu der Erklärung des Codes, falls die Kommentare unklar sein sollten. Als erstes wird geprüft, ob die XML-Datei, welche die Feeds enthält, erreichbar ist. Sollte das nicht der Fall sein, so wird ein entsprechender Text ausgegeben und alles weitere abgebrochen. Wenn die Feeds erreichbar sind, werden die Informationen ausgelesen. Da sich die Informationen einer XML-Datei zwischen den Tags befinden, werden grob gesagt die Informationen einfach aus den Tags heraus genommen und in Variablen gespeichert. Diese Informationen kann man dann direkt ausgeben oder beispielsweise in einem Array speichern. In meinem Fall werden nur ein Bruchteil der Informationen ausgelesen, welche solche Feeds bieten. Mit dem oben stehenden Quelltext und einer von mir geschriebenen Ausgabe sieht das ganze dann so aus:

PHP Feedreader

Falls noch Fragen sein sollten, einfach in die Comments schreiben.