PhotoWerkBerlin: Workshop Architektur-Photographie

PhotoWerkBerlin: Workshop Architektur-PhotographieDie Großformat­kamera auf der optischen Bank ist nach wie vor die Domäne in der profes­sionellen Architektur­photo­graphie. In einem Work­shop von PhotoWerkBerlin am 23. und 24. August 2014 können die Teil­nehmerinnen und Teil­nehmer die Arbeits­weise einer der modernen digitalen Fach­kamera kennen­lernen. Neben der technischen Arbeits­weise werden am Beispiel interes­santer Architek­turen in Kreuz­berg komposi­torische Strategien erklärt.

Workshop Architektur-Photographie

Die Großformatkamera auf der optischen Bank ist nach wie vor die Domäne in der professionellen Architekturphotographie. Digital wie analog. Nur mit ihr können durch entsprechende Verstellungen Pespektiven korrigiert, Schärfenebenen gelegt und stürzende Linien ausgeglichen werden ohne in der Postproduktion Qualität und Zeit zu verlieren.

Doch wie photographiere ich Architektur am Besten?  In diesem Workshop lernen wir die Arbeitsweise einer der modernsten digitalen Fachkamera kennen. Wir arbeiten “on location” in Berlin Kreuzberg mit der Linhof 679 und einem PhaseOne Back. Neben der technischen Arbeitsweise werden kompositorische Strategien erklärt. Am ersten Tag erfahren wir an Hand von beispielhaften Photographien wie hochwertige Endergebnisse aussehen und bekommen Einblicke in das Insider-Wissen eines Profis. Danach lernen wir die Fachkamera kennen und wie verschiedene Verstellungen hierbei anzuwenden sind. Am zweiten Tag erkunden wir interessante Architekturen in Kreuzberg. Dabei werden wir unter professioneller Anleitung unser Wunschobjekt photographisch umsetzten. Am Ende besprechen wir unsere Aufnahmen und werten sie gemeinsam aus.

1. Tag 11:00-16:00
Präsentation von Architekturphotographie, Einführung in Materie und Technik (1 Stunde Pause)

2. Tag 10:00-19:00
Großformat und Architekturphotographie on location in Kreuzberg (1 Stunde Pause)

Der Workshop ist für Einsteiger und Fortgeschrittene konzipiert. Es gibt eine Großformatkamera mit einem professionellen Digitalrückteil, das wir benutzen können. Wenn eine eigene Kamera vorhanden, bitte mitbringen.

Seminarleiter ist Björn Albert.Intensivkurs für maximal 5 Teilnehmer. Mindestteilnehmerzahl 3.
Anmeldeschluss ist der 18. August 2014.

  • Ausführliche Informationen zum Workshop

wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [3]
wallpaper-1019588
Ratchet and Clank: Rift Apart für die PlayStation 5: bunt, laut und so unbekannt bekannt
wallpaper-1019588
Was du beim Kauf eines Gaming-PCs beachten solltest
wallpaper-1019588
Abstrakte & realistische Kunst im Westend bei Claudia Botz in München