Photovoltaik - erneubare Energie der Zukunft

Als erneuerbare Energien, regenerative Energien oder alternative Energien werden Energieträger bezeichnet, die im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismäßig schnell erneuern. Damit grenzen sie sich von fossilen Energiequellen ab, die sich erst über den Zeitraum von Millionen Jahren regenerieren. Eine Form davon ist Photovoltaik - Energie aus der Sonne.

Photovoltaik - erneubare Energie der Zukunft

Letzte, vor Wintereinbruch 2012, montierte PV Anlage am Untere Gäbris, in Gais / AR,
30 kWp Anlage mit SolarWorld Modulen SW 250 black


Erneuerbare Energiequellen gelten, neben höherer Energieeffizienz, als wichtigste Säule einer nachhaltigen Energiepolitik und der Energiewende. Zu ihnen zählen Wasserkraft, Windenergie, solare Strahlung, Erdwärme und nachwachsende Rohstoffe.
Auf meinem Spezialgebiet, der Photovoltaik - kurz PV genannt, möchte ich euch gerne für dies wunderbare Materie begeistern.
Jeder von uns kann einen/seinen Beitrag leisten, dass sie/er den immer teurer werdenden Strompreisen entgegenwirken kann. 
Die Thematik ist sehr umfangreich und daher werde ich sukzessive verschiedene Themen einbringen. Freue mich aber auch über Inputs von euch über diese vielschichtige Thema rund um erneuerbare Energie.

Was mich im Moment am meisten berührt und zugleich freut, ist, dass wir Europäer endlich begriffen haben, unsere eigenen Arbeitsplätze zu schützen und uns gegen die "chinesische" Überflutung von Konsumgütern, wehren.
Die Technologie wird bei uns entwickelt und von der "roten Macht" kopiert. 
Dass die Chinesen in China billiger produzieren können, steht außer Zweifel. Aber haben wir uns auch schon mal gefragt nach welchen Standards sie dies tun? 
Wenn wir nach den selben Standards produzieren würden und könnten, dann müssten wir innerhalb von 48 Stunden unseren Betrieb schließen.

Um zu begreifen warum sie auch wirklich billiger sind, müssen wir uns das einmal genauer ansehen.
In China gibt es die meisten Rohstoffe fast vor den Produktionsstätten oder die Produktionsstätte werden dort aufgebaut wo die Rohstoffe sind, was heißt, dass sehr kurze Anlieferungswege vorhanden sind.
Zudem müssen chinesische Betriebe keine oder fast keine Energiekosten einrechnen, denn sie werden vom Staat gestützt.
Löhne sind nicht vergleichbar mit unseren. Sie haben ja auch einen anderen Lebensstandard. Bei uns würde niemand nach solchen Bedingungen arbeiten.
Es gibt KEINE Vorgaben wie produziert werden darf - diese entspricht dem Beginn der europäischen Industrialisierung, sprich fast "steinzeitlich".
Zu guter Letzt kommt die Schutzzollfreie Lieferung nach Europa.
Sind Qualität, Garantieleistungen, persönliche Betreuung und der Garant, dass es uns auch Morgen noch gibt - sofern ein Umdenken und Handeln eintrifft - nicht der kleine Mehrpreis wert?
Auch die EU Kommissionen in Brüssel haben begriffen, dass ein Handeln angesagt ist.
Für diejenigen, die es interessiert habe ich nachfolgend einen Link zur EU Pro Sun Organisation, die sich mit diesem Thema befasst - www.prosun.org
Bis zum nächsten Mal und sonnige Grüße aus dem Rheintal.
Kurz zu meiner Person
Markus Wachsmuth, Baujahr 1957, Rankweil,  Vorarlberg/Austria
Bin seit 2012 selbstständig - www.dailymotionbymarkuswachsmuth.com - und als Freelancer der Firma Stromaufwärts GmbH - www.stromaufwaerts.at - mit Hauptsitz in Rankweil - in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein, für die Projektierung, die Betreuung bestehender Kunden und Beratung / Verkauf für PV Anlagen zuständig.
Im Moment bilde ich mich als Energieberater aus, um als kompetenter Partner für Interessenten Innen ansprechbar zu sein.
Bei Interesse über eine kostenlose Beratung bin ich jederzeit erreichbar und würde mich freuen, euch in der Hinsicht beraten zu dürfen ....



wallpaper-1019588
Panorama auf zwei Bildschirmen
wallpaper-1019588
Oonops Drops – Jazz’n’Beats 2 // free podcast
wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Nikola Richter | mikrotext
wallpaper-1019588
Japanerin kocht Anime-Speisen nach
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit