Philip Kistner: Bochum awaits Me

Philip Kistner: Bochum awaits Me

Das Kunstmuseum Bochum zeigt aktuell (bis zum 25. August 2014) Werke zeitgenössischer Kunst aus der Sammlung des Unternehmers Frank Hense. Neben Malerei und Skulptur sind auf Fotografien vertreten. Anlässlich der Ausstellung „Additionen der Gegenwart“ hat der Fotograf Philip Kistner ergänzend die Serie „Bochum awaits Me“ produziert, in der herausragende Bochumer Veranstaltungsräume präsentiert werden.

Jeder Veranstaltungsraum war zum Fototermin perfekt herausgeputzt und wartete sozusagen auf seine Besucher. Die Serie „Bochum awaits Me“ besteht aus sechs Motiven und zeigt – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – das Planetarium, das Stadion, das Kunstmuseum, die Brauerei Fiege, das Audimax und den Starlight Express. Das Projekt wird aktuell im Museum in Bochum gezeigt, wo auch ein Teil der Serie „Granitseika“ von Philip Kistner hängt.

Die Serie „Bochum awaits Me“ ist im Kunstmuseum Bochum als limitierte Edition (25er Auflage) in einer handgebundenen Mappe für 999,99 € erhältlich.

Ausstellung

Additionen der Gegenwart.
Zeitgenössische Kunst aus der Sammlung Frank Hense

5. Juli bis 24. August 2014

Kunstmuseum Bochum
Kortumstraße 147
44777 Bochum


wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Stielmus, Linsen und Huhn
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Zweierlei Maß
wallpaper-1019588
Foto: Sonnenuntergang hinter der Burg Lüdinghausen
wallpaper-1019588
Interior – Trockenblumentrend ungebrochen – farbloser Farn
wallpaper-1019588
Rezension: Scythe. Das Vermächtnis der Ältesten - Neal Shusterman