Pflaumen-Chutney

Pflaumen-Chutney
Oh je, ich habe soooo ein schlechtes Gewissen....Leute, fast 2 Monate schon kein neues Rezept mehr. Tja, da war der mega Sommer, unser Sommerurlaub, die geschlossene Kita,....und irgendwie wurde viel gegrillt oder kindgerecht "gekocht". Neue Rezepte kommen in letzter Zeit echt zu kurz, aber vielleicht wird's besser, wenn das typische Herbstwetter endlich einsetzt. Apropos Herbst. Der Spätsommer oder auch Frühherbst hat noch reichlich Pflaumen zu bieten, wir waren mit den Kids schon mehrfach pflücken. Neben Pflaumenmus, Kuchen und "Einfriert-Obst" blieben immer noch etliche Früchtchen übrig, die in diesem herzhaften Chutney gelandet sind. Es schmeckt lecker zu Schweinebraten und generell zu Fleischgerichte, verfeinert Soßen oder euern Lieblingskäse. Hübsch verpackt eignet es sich auch wunderbar als kleines Mitbringsel aus Eurer Küche. Mit Zucker und Chili müßt Ihr ganz nach Geschmack arbeiten. So war es pikant, aber nicht zu scharf. Ich mag es gern auch etwas süßer.
Zutaten für ca. 3 Gläser:750g Pflaumen/Zwetschgen250g Äpfel2 Zwiebeln1-2 EL Balsamicoessig3 EL Portwein4 EL brauner Zucker1 EL HonigSaft 1 Zitrone1 Prise Salz und Pfeffer2 getrocknete Chilischoten1 Lorbeerblatt1 Stange Zimt
Zubereitung:Äpfel schälen und ebenso wie die Pflaumen entkernen und ganz klein schneiden. Die Zwiebeln klein hacken. Alle Zutaten in einen Topf geben und ca. 20 Min. einköcheln lassen. Lorbeerblatt und Zimtstange entfernen und ggf. abschmecken. In vorbereitete Einmachgläser abfüllen.

wallpaper-1019588
#1142 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #29
wallpaper-1019588
Grüner Pansen für Hunde?
wallpaper-1019588
Hundstage mit typisch mitteleuropäischem Sommerwetter
wallpaper-1019588
Norman Reedus postet plötzlich ein Video mit dem heimlichen Star aus Silent Hill