Petite Noir: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

Petite Noir: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?Das geht mal vielversprechend los: Yannick Ilunga alias Petite Noir aus Kapstadt hat das, was er selbst Noirwave nennt, also die Verbindung von afrikanischen Stilelementen mit dunklem Indiepop, auf sein Debütalbum "La Vie Est Belle/Life Is Beautiful" gepackt und wird dieses am 11. September bei Domino Records veröffentlichen. Was den Hörer und Zuschauer dabei Spannendes erwartet, lassen schon das Artwork und besonders der Videoclip zur Auskopplung "Best" erahnen, letzterer wurde von Travys Owen gedreht und will wohl als bewusste Überhöhung von Stereotypen in der Wahrnehmung Afrikas verstanden wissen.
19.09.  Nürnberg, Nürnberg Pop
23.09.  Berlin, Badehaus Szimpla
25.09.  Hamburg, Reeperbahn Festival

wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Review zu Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging | Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche chef du
wallpaper-1019588
Engel – Gedicht vom 27.02.2020
wallpaper-1019588
Demokraten-Vorwahlen: Ist eine „sozialistische Revolution“ die Antwort auf Trump?