Petite Noir: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?

Petite Noir: Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?Das geht mal vielversprechend los: Yannick Ilunga alias Petite Noir aus Kapstadt hat das, was er selbst Noirwave nennt, also die Verbindung von afrikanischen Stilelementen mit dunklem Indiepop, auf sein Debütalbum "La Vie Est Belle/Life Is Beautiful" gepackt und wird dieses am 11. September bei Domino Records veröffentlichen. Was den Hörer und Zuschauer dabei Spannendes erwartet, lassen schon das Artwork und besonders der Videoclip zur Auskopplung "Best" erahnen, letzterer wurde von Travys Owen gedreht und will wohl als bewusste Überhöhung von Stereotypen in der Wahrnehmung Afrikas verstanden wissen.
19.09.  Nürnberg, Nürnberg Pop
23.09.  Berlin, Badehaus Szimpla
25.09.  Hamburg, Reeperbahn Festival

wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Bei geschickter Manipulation bröckelt der Widerstand
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: LIONLION geben in ihrem Porträt tiefe Einblicke in die Albumproduktion von „The Atlas Idea“
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience: Interview with Carolina Albuquerque from Travian Games
wallpaper-1019588
Bitte sofort zur Station kommen. Ein Patient hat sich beschwert!
wallpaper-1019588
Luftige Shirts mit Flügelärmeln aus Viskose Jersey für Mutter und Tochter
wallpaper-1019588
Eisluft im Sommer
wallpaper-1019588
Champagner Cheesecake im Glas