Peter Gabriel setzt mit ” And I’ll Scratch Yours” sein Meisterwerk fort

 

Foto: amazon

Foto: amazon

Das Album „Scratch My Back“ (2010) von Peter Gabriel erreichte Spitzenplätze in den Albumcharts vieler Länder – in Deutschland kam es auf Platz 2 – und wurde von den Kritikern umjubelt. Am 20. September 2013 erscheint nun das Komplementäralbum „And I‘ll Scratch Yours“ – dazu gibt es die Deluxe-Edition „Scratch My Back / And I’ll Scratch Yours“ mit beiden Alben.

Peter Gabriel: „Anstatt ein traditionelles Album mit Coverversionen zu

Foto: Peter-Gabriel-4215-bw Photocredit Michele Turriani gen.

Foto: Peter-Gabriel-4215-bw Photocredit Michele Turriani gen.

machen, dachte ich mir, dass es sehr viel unterhaltsamer sein würde, ein neuartiges Projekt anzustoßen, bei dem Künstler miteinander kommunizieren und Songs austauschen. Nach dem Motto: Ich interpretiere einen deiner Songs und du im Gegenzug einen von meinen. Deshalb auch der Titel ‚Scratch My Back – And I‘ll Scratch Yours‘ (Anm.d.Red.: Eine Hand wäscht die andere).“ So finden sich auf dem neuen Album international renommierte Künstler wie Gründungsmitglied von Talking Heads David Byrne („Don’t Remember“), die Indie-Folk-Band Bon Iver („Come Talk to Me“), Regina Spektor („Blood of Eden“), Stephin Merritt („Not One of Us“), Joseph Arthur („Shock the Monkey“), Randy Newman („Big Time“), die Indie-Rock-Band Arcade Fire („Games without Frontiers“), die Alternative-Rock-Band Elbow („Mercy Street“), Brian Eno (erschreckend futuristisches „Mother of Violence“), die Kanadierin Feist featuring das kanadische Folk-Musikprojekt Timber Timbre („Don’t Give Up“), der Rock-Musiker Lou Reed ( ein knurriges „Solsbury Hill“) und Paul Simon („Biko“).

Liest man diese Liste der Künstler, die bei „And I’ll Scratch Yours“ mitgewirkt haben, kann man den Aufwand erahnen, was es an Koordination notwendig war, dieses Album aufzunehmen. Aber es ist Peter Gabriels Wille, Energie und Freude zu verdanken, dass das Album realisiert werden konnte. Lediglich Neil Young und Radiohead mussten absagen, da beide verhindert waren. Für sie sprangen Joseph Arthur und Feist featuring Timber Timbre ein.

Im Oktober kommt Peter Gabriel anlässlich seiner „Back To Front“-Tournee nach Österreich, in die Schweiz und nach Deutschland. Begleitet wird er von Musikern wie Bassist Tony Levin, Gitarrist David Rhodes, Keyboarder David Sancious und Drummer Manu Katché.

3. Oktober 2013 in der Wiener Stadthalle Halle D

8. Oktober 2013 in der Arena Geneve

11. Oktober 2013 in der Arena Leipzig

13. Oktober 2013 in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle, Stuttgart

16. Oktober 2013 im ISS Dome, Düsseldorf

18. Oktober 2013 in der O2 World Hamburg

19. Oktober 2013 in der O2 World Berlin



Recherche und geschrieben Heidi Grün


wallpaper-1019588
KSM Anime veröffentlicht “Missis Jo und ihre fröhliche Familie” auf Blu-Ray
wallpaper-1019588
Anyway, I Love You – Manga wird mit Anime gelistet
wallpaper-1019588
Tadaima, Okaeri: Genaues Startdatum bekannt
wallpaper-1019588
Das perfekte YouTube-Intro erstellen: Insider-Tipps für maximale Zuschauerbindung