persönlicher Rückblick

Nic 2012

Nic 2012 (Foto: E. Frerk)

Normalerweise bin ich hier im Blog ja eher knaus­rig mit pri­va­ten Mitteilungen. Aber zum Ende des Jahres kann ich ja auch ein­mal damit bre­chen und ein paar per­sön­li­che Worte sagen.

Zuerst ein­mal: Ein Dank an die Leser – und natür­lich auch an die Mitautoren Siegfried R. Krebs und Walter Otte. Ihr seid es, die das Bloghaus am Laufen hal­ten. Es dau­ert lange und es geht lang­sam: aber voran. Die Leserzahlen stei­gen und erfreu­li­cher Weise auch die Zahl der Kommentare und Kommentatoren. Aber es dür­fen gern mehr wer­den.

Ich musste hier im Blog seit dem Frühjahr etwas kür­zer tre­ten: die Arbeit beim hpd macht mir viel Spaß – aber braucht halt viel Zeit und Kraft. Doch dass ich für den hpd nun full­time arbei­ten darf – das ist, denke ich – das Wichtigste für mich im Jahr 2012 gewe­sen.

Privat lief es nicht ganz so erfolg­reich. Leider. – Doch das ist ein Thema, das ich ganz sicher hier nicht wei­ter ver­brei­ten werde ;-)

Insgesamt habe ich 1.103 Artikel im Jahr 2012 ver­öf­fent­licht.

Doch was waren die Themen des Jahres? Im letz­ten hal­ben Jahr wohl vor allem das inzwi­schen ver­ab­schie­dete Gesetz zur Knabenbeschneidung. Nicht nur hier im Blog; son­dern auch beim hpd und in diver­sen sozia­len Netzwerken.

Ansonsten ist das Aufkommen an Fotos im Blog stark gestie­gen; ich hoffe, nicht zu stark :-) Das hat vor allem damit zu tun, dass ich mir eine neue Kamera geleis­tet habe und ein ver­nünf­ti­ges Bildbearbeitungsprogramm. Um das etwas ein­zu­gren­zen habe ich vor drei Monaten eine Fotogalerie bei wordpress.com ein­ge­rich­tet.

Auch GerDiA (Gegen reli­giöse Diskriminierung am Arbeitsplatz) nahm viel Platz im Blog ein, der Iran blieb Thema und Saudi Arabien wurde es – genau wie der “Arabische Frühling”.

Im kom­men­den Jahr möchte ich grund­sätz­lich so wei­ter­ma­chen wie bis­her; die Themen wer­den sich ähneln: Ein bun­ter Strauß Themen, wie ich es in der exter­nen Presse des hpd ver­su­che. Schwerpunkt wer­den ganz sicher wei­ter die Menschenrechte blei­ben.

Wenn Ihr – liebe Leser – Vorschläge oder Wünsche habt: immer her damit! Entweder hier in die Kommentare oder gleich über das Kontaktformular.
Weiterhin gilt mein Angebot: Ich lade andere Autoren ein, im Bloghaus zu ver­öf­fent­li­chen. Dabei kann deren Meinung auch von mei­ner abwei­chen, solange sie sich im Rahmen des­sen hal­ten, was ich als Blogbetreiber für ange­mes­sen halte.

Also dann: Auf ein gutes Jahr 2013 – ein­fach wird es nicht; aber bes­ser.

Nic


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Ringelnatter
wallpaper-1019588
Vereiert
wallpaper-1019588
Meditation für Geist und Seele
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit den Coolen Blogbeiträgen der Woche!
wallpaper-1019588
Neuer Trailer zu Harry Potter Wizards Unite veröffentlicht
wallpaper-1019588
DIY Flammen Kürbis schnitzen
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10: Drei Modelle scheinen geplant zu sein
wallpaper-1019588
Weniger ist mehr