Personello hilft: Tassen-Aktion für Tiere in Not

2013_Sommerfest_Argenhof_199

Es gibt zu viele notleidende Tiere – da kann man eh nichts machen. – Eine Einstellung, die Personello absolut nicht teilt! Sicher, man kann als Einzelne nicht allem Tier-Elend ein Ende setzen. Was aber jeder von uns tun kann? Mit seinen zur Verfügung stehenden Kapazitäten helfen.
Für uns als Fotogeschenkeanbieter hieß das in diesem Sommer: Wir wollen den Gnadenhof, eine Arche für Tiere in Not, mit der Spende von Fototassen unterstützen.

Für was steht der Argenhof und welchen Tieren wird geholfen?

“Gnadenhof – Lebenswürde für Tiere e.V.” lautet der offizielle Name des Argenhofer Trägervereins. Dem Team, bestehend aus 9 Mitarbeitern und 48 aktiven ehrenamtlichen Helfern, ist es eine Herzensangelegenheit, hilfsbedürftige Tiere aus ihrer Notlage zu befreien und ihnen mittels Schutz, Pflege und Therapie ein würdigens Leben zu bescheren. Insbesondere verhaltensauffällige Tiere sowie Nutztiere bzw. Großtierrassen, deren Unterbringung schon aus räumlichen Gründen schwierig ist, finden hier einen Platz.

Spenden und Tierpatenschaften sind unerlässlich

Im Gegensatz zu vielen anderen Tierstationen bietet der Argenhof seinen Schützlingen nicht nur eine Unterkunft; neben der Grundversorgung werden intensive Pflege, Streicheleinheiten und aktive Beschäftigungsangebote für die Vierbeiner groß geschrieben. Was nach dem Paradies für Tiere klingt, hat jedoch einen Haken: Neben laufenden Kosten für Tierfutter, Boxeneinstreu und Pflegeprodukte, kommen immense Summen hinzu.

Die Instandhaltung der großen Freilauffläche, der Halle für die Beschäftigung von Pferden und Hunden, der Erhalt der Offen-Stall-Anlagen und vieles weitere kostet eine Menge Geld. – Geld, das der Verein “Gnadenhof – Lebenswürde für Tiere e.V.” nicht alleine aufbringen kann.

Personello wollte helfen – aber WIE?

2013_Sommerfest_Argenhof_207

Anstelle einer direkten Geldspende haben wir uns dafür entschieden, dem Argenhof bei der Ausrichtung seines Sommerfestes unter die Arme zu greifen. Derartige Veranstaltungen sind stets eine wichtige Einnahmequelle für die Arche und dienen nicht zuletzt zum Steigern ihres Bekanntheitsgrades.
>
Mit der Spende von 300 Foto-Tassen, die der Hof für 5 Euro das Stück auf seinem Fest verkaufte, konnten wir als Personellos auf unsere ganz eigene Art helfen. Für die Tassen wurde extra ein Design entworfen, sodass spezielle Tassen mit dem Foto zweier Argenhofer Tiere entstanden. Bei den rund 2500 Besuchern des Sommerfestes kamen die Foto-Tassen mit Tiermotiv gut an und das Wichtigste: Sie brachten einen anständigen Erlös für unsere vierbeinigen Freunde ein.
>
Doch nicht nur Pferd, Esel und Co. profitierten von dieser Aktion; jeder Käufer der Tasse “Argenhof 2013″ durfte sich über einen beigelegten “Personello”-Gutschein freuen.

Fazit

Wieder einmal der Beweis dafür, dass jeder etwas tun und mit vergleichbaren Aktionen eine Menge bewirken kann – zumindest im kleinen Rahmen!

Links zum Artikel: