Pepples HD-Tagebuch #1

Nochmal ein hallo an euch ;)
Klar, dass Thema mit der HD ist bei uns sehr sehr groß, wir sind ja leider Betroffen.
Wie man aber damit umgehen soll, es ist schwierig. Man liest viel, man macht sich viele Gedanken und die Angst etwas falsch zu machen und die Krankheit zu verschlimmern ist natürlich rießen groß. Aber wieviele Einschränkungen sind wirklich Sinnvoll? Welche Behandlungen nötig?
Es sind viele Fragen die mir im Kopf herumschweben, ich denke es wird sich mit der Zeit einspielen.
Am Wochenende konnten wir natürlich noch nicht viel ausrichten, mein Mann hat ein "Treppchen" für Pepples gebaut damit sie nicht mehr den rießen Sprung auf die Couch macht, den gehoben werden findet sie gar nicht toll, nur das mit dem Benützen müssen wir nochmal üben...
Es war eig. ganz einfach, wir hatten 4 Pressspanholzplatten. 3 davon hab ich mit Holzwax eingelassen, eines wurde in der Mitte auseinander gesägt. Dannach alles miteinander verschraubt und als "Überzug" haben wir ein altes Körbchen zerschnitten. Vorne dran hatts Schaumstoff, man kann das Treppchen also auch bequem als Hocker nützen.
Pepples HD-Tagebuch #1 
Ich hab die Couch auch erstmal zugebaut das Pepples nur über das Treppchen rauf kommt..
Eine liebe Freundin hat uns ihre Rampe ausgeliehen (die sie im Moment nicht braucht) damit wir das mit Pepples üben können. Pepples HD-Tagebuch #1 
Diese hab ich einfach mal ans Bett gestellt, mit einem Staubsauger und einem Stuhl die Spalten auf der Seite zu gemacht, nicht das sie noch auf die Idee kommt runter zu hopsen oder einen anderen Weg zu nehmen ;)
Zuerst hab ich Leckerlies auf der Rampe verteilt, mich aufs Bett gesetzt und sie ermutigt hoch zu gehen. Die Überwindung war groß, aber nach ca. 10 min. lief sie auf und ab ohne große Probleme. Ich war und bin sehr stolz auf sie!
video
Was das Wuffelinchen ziemlich doof findet ist das es nun generell heißt vor dem Freilauf im Flotten Schritt an der Leine zu laufen, damit die Muskulatur warm wird. Auf die Impulskontrolle lege ich zwar sowieso großen Wert, jetzt aber ganz klar noch mehr. Ich möchte ja nach wie vor mit ihr Spielen, da darf auch schon mal ein Ball oder ein anderes Spielzeug fliegen - allerdings darf sie erst los laufen wenn es schon liegt, so kann sie die Distanz besser abschätzen und wir vermeiden diese Ruckartigen Stopps und die wilden Wendungen ;) Zum Schluss wird natürlich wider an der Leine gelaufen um langsam wider "Abzukühlen". So wie wir das gestern gemacht haben schien es gut zu funktionieren, ich hab auch keine Schonstellung von ihr gesehen, die sie ja sonst bei Überbelastung gezeigt hat.
Die Diagnose ist kein Weltuntergang - auch wenns im ersten Moment schwer im Magen liegt, man muss nur ein bisschen umdenken dann steht einem ausgefülltem Hundeleben auch nix im Weg!
Liebste Grüße eure Desi

wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [5]
wallpaper-1019588
Thymiantee: Zubereitung, Wirkung & Mehr
wallpaper-1019588
Sackkarre Test 2021 | Vergleich der besten Sackkarren
wallpaper-1019588
[Comic] X-23 [2]