Pentagon hebt ISIS-Terrorwarnstufe für Militär-Stützpunkte an

Nach der Attacke von zwei Sympathisanten der Terrorgruppe ISIS in Texas auf eine Ausstellung von Mohammed-Karikaturen und verstärkten Aufrufen zu Anschlägen via Twitter wurden die Sicherheitsvorkehrungen bei Armee-Installationen in den USA erhöht, so CNN.

Ein weiterer Grund für den Terror-Alarm der Stufe “Force Protection Bravo” sollen die Veröffentlichungen von Namen und Adressen von Militärausbildnern im Internet sein, die Rebellen für den Kampf gegen ISIS in Syrien ausbilden.

Military raises security status at US bases because of ISIS threat: http://t.co/CBmwGtI4Fj pic.twitter.com/dK4s392JJw

— ABC News (@ABC) May 8, 2015