Penne mit Basilikum-Cashew-Pesto

Penne mit Basilikum-Cashew-Pesto
Wenn nach dem Sport der Hunger groß und der Magen ungeduldig ist, mache ich am liebsten Penne. Pasta habe ich fast immer zuhause und es findet sich auch stets irgendwas mit dem ich etwas Passendes zaubern kann. Dieses Mal wurde es ein Basilikum-Cashew-Pesto, das ganz schnell zubereitet ist.

4 Portionen

300g Penne
1 Hand voll Basilikumblätter
6 EL Cashewnüsse
2 EL Walnüsse
1 Knoblauchzehe
ca. 8 EL ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

Basilikumblätter und Knoblauch grob hacken.
Cashewnüsse kurz in einer beschichteten Pfanne anrösten und dann zusammen mit den Walnüssen, dem Basilikum und Knoblauch in einem Mixer pürieren. Das Olivenöl nach und nach dazugeben – soviel dass die Masse nicht zu trocken aber auch nicht zu flüssig wird.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

Mahlzeit!


wallpaper-1019588
Yoga für Anfänger – was du beachten solltest!
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Umsetzung einer muslimischen Lehrerin mit Kopftuch zulässig.
wallpaper-1019588
Kreta Urlaub im Norden oder Süden?
wallpaper-1019588
Netflix arbeitet an 3 Anime
wallpaper-1019588
Wear OS 2.3 wird ab sofort verteilt – zumindest teilweise, oder so..
wallpaper-1019588
Das Revival der 1920-er Jahre
wallpaper-1019588
Pizzeria Vesubio
wallpaper-1019588
Metro Exodus: brutal und extrem schwer