Paul Weller: Sanfte Revolution

Paul Weller: Sanfte RevolutionMüssen's halt wieder mal die Alten richten: Der Brief mit der Kündigung ist gerade raus, daheim geht's drunter und drüber und so recht weiß niemand, wie es mit dem einst so stolzen Königreich weitergehen soll. Paul Weller hat dazu mit Sicherheit eine dezidierte Meinung und wenn man den Titel seines neuen Albums "A Kind Revolution" nicht ganz schwer missversteht, so wird man dort einiges davon hören. Die Platte wird am 12. Mai, also ziemlich genau vierzig Jahre nach dem ersten The-Jam-Album und fünfundzwanzig nach dem ersten Solowerk, bei Parlophone erscheinen, bis zur ersten Single gibt es hier noch mal aus Wellers Filmscore zu "Jawbone" den Song "The Ballad Of Jimmy McCabe". Mit im Studio, so ist zu lesen, waren neben den Soulsängerinnen P. P. Arnold und Madeleine Bell auch das altehrwürdige Soft-Machine-Idol Robert Wyatt und Popikone a.D. Boy George.
30.05.  Hamburg, Markthalle
31.05.  Berlin, Huxleys
02.06.  Darmstadt, Centralstation
03.06.  Köln, Kantine
04.06.  Bielefeld, Ringlokschuppen

wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
Crowdworking – Arbeiten wann, wie, was und von wo Frau oder Mann will
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Venom
wallpaper-1019588
Die Neuheiten von Fenty Beauty by Rihanna!
wallpaper-1019588
Wasserleitungsweg
wallpaper-1019588
Warum sich der Gebrauchtwagenkauf lohnt
wallpaper-1019588
Die seltsamen Probleme der Jugendlichen heute und die Realität der ehem. Jugend