Paul Walker: Versteigerung seiner Sonnenbrille aus dem Todeswrack

 

Paul Walker: Versteigerung seiner Sonnenbrille aus dem Todeswrack
Die Sonnenbrille des verstorbenen Schauspielers Paul Walker wird aktuell im Internet versteigert.
Diese soll der 40-jährige getragen haben, als er bei einem Autounfall Ende November letzten Jahres im kalifornischen Valencia ums Leben gekommen war. Neben der Sonnenbrille stehen auch der Feuerlöscher, mit dem versucht wurde sein Leben und das von Fahrer Roger Rodas zu retten, sowie Teile des Autowracks zum Verkauf. Aktuell steht das höchste Gebot für Walker's Eigentum bei mehr als $1500.


Wer die Sachen in das Online-Auktionshaus eingestellt hat, ist unklar. In der Verkaufsanzeige steht allerdings, dass der Verkäufer am Unfallort anwesend war und Journalisten und Polizisten seine Hilfe angeboten hatte. Angeblich wurde ihm von einem Polizisten sogar erlaubt, die Gegenstände mitzunehmen.


Kurz vor seinem Tod stand Paul Walker für "Fast and Furious 7" vor der Kamera. Nach einer mehrmonatigen Pause aufgrund seines Todes, wird die Produktion des Films Anfang April in Abu Dhabi fortgesetzt. Walker's Freund und Kollege Vin Diesel hatte bereits im Vorfeld auf seiner Facebookseite angekündigt, dass dieser der beste Teil der Reihe sein wird.


Die Filmmacher haben zudem bereits bestätigt, dass die einst mit Walker gedrehten Szenen nicht aus dem Film genommen werden. Somit können seine Fans ihn im kommenden Jahr zum letzten Mal in seiner legendären Rolle als Brian O'Connor auf der großen Leinwand sehen.
Bild via commons.wikimedia.org (© Andre Luis)

 


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021
wallpaper-1019588
10 winterharte Kletterpflanzen für eine ganzjährige Bepflanzung