Patrick Mohr Backstage & Show

Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show
Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show Patrick Mohr Backstage & Show
Das Gemeinsame in Allem. Das war der rote Faden der sich geschickt durch die HUMAN Kollektion von Patrick Mohr fädelte.
Er lud zur Präsentation statt zur Show ein, wollte niemanden in der ersten Reihe sitzen lassen und stellte sich so gegen die automatische Abstufung von Menschen.
Soziale Randgruppen waren ebenso eingebunden wie normale Models, so fanden sich z.B. der vom Down Syndrom betroffene Bobby Brederlow, Transgender Balian Buschbaum und die im Rollstuhl sitzende Nina Wortmann gemeinsam mit den Topmodels Katrin Thormann und Franzi Müller in der Installation wieder.
Trotz der neuen Entwicklung des Labels bleibt Patrick Mohr sich treu. Geometrische Formen finden sich überall wieder, die frühe Berufung des Designers als Tischler blitzt durch die Verwendung von Holzelementen immer wieder auf. Die Farben der Kollektion sind von Weiß- und Schwarztönen beherrscht, die mit Zitronengelb und Aubergine ergänzt werden. Erstmals findet sich auch Unterwäsche in den neuen Entwürfen, gezeigt werden Boxerbriefs in vier verschiedenen Varianten.
Wir hatten die Möglichkeit Bastian Casaretto, dem Artistic Director von AVEDA,
wieder einmal über die Schulter zu schauen.
Die langen, aufwändigen Zöpfen bei Sava Nald im Januar, waren zu toppen und sie wurden geschlagen. Bei tagelanger Vorarbeit fertige Bastian mit seinem Team Dreiecke aus Echthaar.
Färbte, bügelte und klebte sie.
Das Pendant dazu lieferte MAC Cosmetics Key Artist Christina Vacirca, indem sie ein gespiegeltes Dreieck (übrigens Patrick Mohrs Markenzeichen) auf das Gesicht einiger Models malte.
Wir waren beeindruckt von soviel Kreativität des Designers, Einsatz des Teams und Stehvermögen der Models. Über drei Stunden standen sie, ohne sich zu bewegen auf Plattformen wie Schaufensterpuppen. 

Hintergrundwissen von BOLD




wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Frittierte Tintenfischringe – Calamari Fritti
wallpaper-1019588
Hodler, Antwerpen, das Matterhorn
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zur trauung standesamt
wallpaper-1019588
Geburtstagbpruche 44 witzig