Pasta mit Saibling, gelben Tomaten & Garnelen

Ein raffiniertes Pastarezept. Schnell gemachte Pasta mit Saibling, gelben Tomaten und Garnelen. Schmeckt im Sommer zu einem Fischdinner aber auch geauso als feines und ohne viel Aufwand gekochtes Mittagessen.

Zutaten (für 4 Portionen):

1 Zwiebel

1 Zehe Knoblauch

4 EL Olivenöl

500 g  gelbe Tomaten

500 g Garnelen

100 ml Gemüsebrühe

250 g Cremé fraiche

450 g Conchiglie (Muschenlnudeln)

100 g Parmesan

750 g Seesaiblingsfilets

Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Pasta laut Packungsanleitung in Salzwasser garen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die gelben Tomaten halbieren. Ein paar zum Garnieren zur Seite stellen. Die Zwiebel- & Knoblauchwürfel in Olivenöl kurz anrösten, die halbieren Tomaten und die Garnelen hinzufügen, mehrere Minuten goldbraun anrösten. Die Creme fraiche und die Gemüsebrühe einrühren. Mehrere Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pasta in der Sauce schwenken.

Das Seesaiblingsfilet mit Zitronensaft marinieren und salzen. Auf der Hautseite bei mittlerer Hitze 7 – 10 Minuten anbraten. In 3 – 4 cm breite Stücke schneiden. Die Pasta in tiefen Tellern anrichten, mit Paremsan verfeinern. Die Saiblingsfiletstücken obenauf legen und mit ein paar frischen, gelben Tomaten garnieren.

.s. cookingCatrin

Pasta mit Saibling und Tomaten

Dieses Rezept ist im Kochen & Küche Magazin Ausgabe Juli 2015 erschienen.


wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021
wallpaper-1019588
Was kann man gegen Augenringe tun?
wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?