Pasta mit herzhafter roter Linsen Tomatensoße und Feta

Was einst als “Arme-Leute-Essen” galt, ist heute wieder im Trend: Die roten Linsen sind nicht nur sehr gesund, sondern auch lecker. Außerdem sind rote Linsen ein idealer Diätbegleiter, weil sie mit (im Trockenzustand) 25,5 g Eiweiß pro 100 g ein wertvoller pflanzlicher Eiweißlieferant sind.  Gleichzeitig sind sie fettarm und ballaststoffreich. Die roten Linsen sind reich an B-Vitamine, Eisen, Selen und Zink. Aber das Beste an dem Gericht war, das es auch Kinder gemocht haben. Die roten Linsen sind erst nach der Hälfte des Essens aufgefallen und dann war das mit dem Meckern zu spät.

rote Linsen-Tomatensoße

Zutaten für 4 Portionen

2-3 Karotten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

500 g Nudeln (vollkorn)

2 EL Olivenöl

100 g rote Linsen

ca. 700 g passierte Tomaten

2 EL Tomatenmark

2 EL Balsamico (dunklen)

2 TL Zucker

150 g Feta

Salz, Pfeffer

Kräuter (frische, getrocknete oder gefrorene)

Karotten, Zwiebel und Knoblauch schälen, jeweils in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch etwas feiner, die Karotten grober. Nudeln in Salzwasser al dente garen. Olivenöl in einen Topf erhitzen, Karotten, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Passierte Tomaten zugeben, mit Balsamico, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Alles etwa 10 köcheln lassen. Anschließend rote Linsen und Kräuter zu geben und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen. Soße mit Tomatenmark verfeiern. Feta mit einer Gabel zerdrücken. Nudeln mit Soße und Feta bestreut servieren. Etwas Pfeffer drüber mahlen. Fertig! Guten Appetit!

rote Linsen-Tomatensoße2


wallpaper-1019588
My Teen Romantic Comedy: Dritte Staffel im Simulcast bei Anime on Demand
wallpaper-1019588
Diamond Smile – Weiße Zähne oder BETRUG?
wallpaper-1019588
Test Drive Unlimited Solar Crown ist offiziell angekündigt und bietet Open-World im Maßstab 1: 1
wallpaper-1019588
Karma verbessern – 15 Tipps, um mehr Karmapunkte zu sammeln