Park-Chaos rund um den Yachthafen

Kühlungsborn – Großes Parkchaos herrschte am Pfingstwochenende vor dem Bootshafen in Kühlungsborn. Seit die bisherigen Stellenflächen hinter dem Hafen auf Anordnung der Behörden gesperrt wurden, reichen die wenigen Stellflächen hinter den Gaststätten und Geschäften nicht einmal für deren rund 80 Mitarbeiter. Auch der obere Parkplatz des Hafenbetreibers TSK war voll belegt. Ein Drittel der 200 Stellflächen sind fest an Dauerlieger vergeben.

Verantwortliche der Stadt raten dazu, das wenig ausgelastete 400 Meter entfernte Parkdeck zu nutzen. Den Angestellten der Hafengeschäfte ist dies zu teuer. Auch viele Urlauber meiden die teure Parkpalette.

Quelle: OZ

Park-Chaos rund um den Yachthafen

Park-Chaos rund um den Yachthafen. Foto: Rostock-Heute.de