Paradiesische Wintersportmöglichkeiten in Österreich und Südtirol

Flickr sky#walker

Skifahren in der wunderschönen Welt der Dolomiten ist ein echtes Erlebnis, denn die nahezu überall geltende Schneesicherheit sorgt für ungetrübten Wintersport. Das kleine Dorf Algund liegt paradiesisch im Nationalpark Texelgruppe und nur wenige Kilometer vor Meran. Landschaftliche Schönheit und wunderbarer Ruhe machen den Ferienaufenthalt hier angenehm.

Von Algund aus gelangt man schnell und unkompliziert in verschiedene Skigebiete Südtirols. Die schier endlosen Skigebiete locken zum ereignisreichen Sporturlaub. Vor allem die Ski Arena am Ortler bietet traumhafte Sportmöglichkeiten für jeden Abfahrtstyp und an den gepflegten Loipen erfreuen sich Langläufer. Am Stilfser Joch und am Schnalstaler Gletscher ist ganzjährig Pistengaudi möglich.

Der Dolomiten Skiurlaub begeistert mit modernsten Aufstiegsanlagen, komfortablen Hotels und Ferienwohnungen, herrlich gespurten Pisten und Unterkünften mit Atmosphäre und herzlicher Gastfreundschaft. Kein Wunder, dass viele Wintersportfans bereits zu Saisonbeginn nach Südtirol anreisen, um jeden Tag auszukosten. Es gibt einige namhafte Skigebiete für Anfänger und Könner.

In den reichlich vorhandenen Skischulen können kleine und große Anfänger erste Schritte auf den Brettern wagen. Damit die kalorienzahl stimmt, wird man in den Hütten nahe der Pisten mit Snacks und bodenständigen Menüs verwöhnt; auch für heiße Getränke ist gesorgt. Unbeschwertes Skivergnügen bieten auch die schönen Skiarenen des Zillertals, denn die österreichische Alpenregion ist ein Traum für Skifahrer. Die weiße, schier endlose Schneepracht zwischen 1.500 und 2.500 m Seehöhe beeindruckt jeden.

Im Urlaub im Zillertal locken die beliebten Skigebiete Hochfügen-Zillertal und Spieljoch. Hier kann man in top moderner Ausstattung jede sportliche Herausforderung wagen. Sehr familienfreundlich und etwas kleiner ist das Skigebiet am Spieljoch. Es gibt sieben Liftanlagen und acht Abfahrtpisten. Für genügend Abwechslung ist also gesorgt, trotzdem verliert man sich nicht in Getümmel.

Von den Hotels der Region wird man per Ski Bus direkt in die Wintersportgebiete gebracht. Der Super Skipass gilt für das gesamte Zillertal. Hier liegt übrigens der Hintertuxer Gletscher, das einzige österreichische Skigebiet für ganzjähriges Skifahren. Auf romantischen Tiefschneehängen, präparierten Pisten zum Carven oder anspruchsvollen Buckelpisten mit extremem Gefälle von bis zu 78 % fühlen sich geübte Sportler wohl.

Vor den eindrucksvollen Tiroler Bergen wird man schnell feststellen, dass der Winter die schönste Jahreszeit ist. Hier gibt es Programme und Skimöglichkeiten ohne Ende, dazu jede Menge Angebote zur bewussten Erholung. Nach einem aktiven Tag begeistert geselliges Beisammensein in einer Hütte ebenso wie die Wellness Einrichtungen im Hotel. Gäste können selbst entscheiden, ob sie den Tag ruhig und beschaulich oder gesellig und fröhlich ausklingen lassen möchten. Freizeitangebote braucht man weder im Zillertal noch im Meraner Land suchen.

Foto: Flickr/sky#walker; Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/legalcode

Bookmark and Share

Artikelbild:


wallpaper-1019588
Weiteres Promo Video zur finalen Staffel Fairy Tail veröffentlicht
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Chilifest Neusorg 15.09.2019 - 10jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Sports Team: Einfach mal die Klappe halten
wallpaper-1019588
Pallas Athene: Virtuelle Welt, reale Ängste
wallpaper-1019588
Omni: Netzwerker