Papaya-Erdbeer Smoothie mit Kokos fructosearm

47-Papaya-Smoothie-mit-Kokos-fructosearm-milchfrei-L
  • ZUTATEN:
  • 200 ml Kokosmilch (light geht auch)
  • 50 ml Zitronensaft gepresst
  • 1 TL Reissirup
  • 2-3 EL Kokosraspel
  • 1 Banane
  • ca. 180 g Papaya-Stücke gefroren
  • ca. 10-15 Eiswürfel
  • 3 große Erdbeeren
Druckerfreundlich oder PDF

Vorbereitung

  • Papaya in Stücke schneiden und für mindestens 2 Stunden im Tiefkühler frieren lassen

Zubereitung

In einem Standmixer mit Eiscrush-Funktion die Kokosmilch, Zitronensaft, Reissirup, Kokosraspel, Bananenstücke, gefrorenen Papaya-Stücke und die Eiswürfel miteinander pürieren. Sodann die Erdbeeren dazugeben und das Ganze nochmals für ca. 20 Sekunden cremig rühren. In Gläser füllen, mit Erdbeerstückchen und ein paar Kokosflocken garnieren und sofort servieren.

  • Dieses Rezept ist: Glutenfrei – Laktosefrei – Milchfrei – Sojafrei – Eifrei – Nussfrei – Fructosearm – Zuckerfrei – Vegan – Vegetarisch

Tipps

Man kann die Erdbeeren auch weglassen oder durch andere verträgliche Beeren austauschen. Besonders bei Histaminintoleranz zählen Erdbeeren und Zitrusfrüchte zu den unverträglichen Lebensmitteln – anstelle dieser kann man zB Heidel- und Preiselbeeren, Litchi, Mango, Kirschen, Johannisbeeren oder Marillen verwenden. Beim Zitronensaft einfach etwas mehr Kokosmilch verwenden.

Papaya-Erdbeer Smoothie mit Kokos fructosearm milchfrei

 


wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Was vom Jahre übrig blieb …
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Spezialreservat Cap Sainte Marie
wallpaper-1019588
Eintopf mit Kassler, Sauerkraut und Rote Bete
wallpaper-1019588
beautypress News Box im Dezember 2019 | Werbung/PR Sample
wallpaper-1019588
Waffelkekse